• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelsteder Spieler landen zwei deutliche Erfolge

17.03.2010

AMMERLAND Berichte vom Tischtennis in der Kreisliga der Männer.

Wiefelstede – TuS Ocholt 9:2, SSV GristedeSVE Wiefelstede 3:9.

Keine Blöße gab sich der Tabellenzweite aus Wiefelstede uns schob sich durch zwei Siege zwischenzeitlich auf Platz eins. Gegen Ocholt hieß es nach drei Doppelsiegen und weiteren Erfolgen von Malte Wemken, Jens Neßlage und Thorsten Spiekermann schnell 6:0. Ebenso überlegen gewannen die Wiefelsteder auch beim Nachbarn in Gristede. Führte man nach den Doppeln „nur“ mit 2:1, war die Partie nach Siegen von Rainer Gerdes, Jens Holthusen sowie Wemken, Neßlage, Spiekermann und Röhr zum 1:8 entschieden.

TSG HusbäkeTuS Lehmden 9:5, TuS Ekern III – TuS Lehmden 5:9.

Sieg und Niederlage gab es derweil für den TuS Lehmden, der sich damit auf den Relegationsplatz verbessern konnte. In Husbäke lag man nach einem 2:2-Zwischenstand schnell vorentscheidend mit 2:7 zurück, als Uwe Eilers, Thomas Denker, Rainer Denker, Roland Wilkens und Heiko Tapken für die Gastgeber siegten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.