• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelstederinnen erspielen souveräne Erfolge

27.01.2016

Bad Zwischenahn /Wiefelstede Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Tennis-Teams aus dem Ammerland.

Männer, Verbandsliga: Ganderkeseer TV - TV GW Bad Zwischenahn 3:3. In einer ausgeglichenen Partie teilten die Teams die Punkte. Nach Einzelsiegen von Lukas Strunk (6:3, 6:4, 11:9) und Torben Klockgether (6:2, 3:6, 10:4) legten Strunk und Klockgether auch im gemeinsamen Doppel (6:3, 6:4) nach. Mit 3:1 Punkten stehen die Zwischenahner weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz.

Frauen, Oberliga: TV Jahn Wolfsburg - SVE Wiefelstede 0:6. Zweiter Sieg im dritten Spiel für die Wiefelstederinnen: In der einseitigen Begegnung musste nur Alexandra Feldhaus (7:5, 3:6, 10:4) ins Matchtiebreak. Merle Herold, Luisa Auffarth, Christin Helms, sowie die Doppel Herold/Helms und Auffarth/Annika Niemeier lösten ihre Aufgaben souverän in zwei Sätzen. Durch den Sieg springen die Ammerländerinnen auf den dritten Platz.

Frauen, Verbandsliga: SVE Wiefelstede II - TC BW Papenburg 5:1. Weiterhin auf Meisterkurs sind die Wiefelstederinnen nach ihrem dritten Sieg im dritten Spiel. Lediglich Christin Helms musste sich im Einzel ihrer Gegnerin 1:6 und 4:6 geschlagen geben. Den souveränen Sieg machten Melina Möllers, Annika Niemeier, Elske Döring sowie Helms/Möller und Niemeier/Elske in Zwei-Satz-Spielen perfekt.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610