• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelstederinnen erspielen souveräne Erfolge

27.01.2016

Bad Zwischenahn /Wiefelstede Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Tennis-Teams aus dem Ammerland.

Männer, Verbandsliga: Ganderkeseer TV - TV GW Bad Zwischenahn 3:3. In einer ausgeglichenen Partie teilten die Teams die Punkte. Nach Einzelsiegen von Lukas Strunk (6:3, 6:4, 11:9) und Torben Klockgether (6:2, 3:6, 10:4) legten Strunk und Klockgether auch im gemeinsamen Doppel (6:3, 6:4) nach. Mit 3:1 Punkten stehen die Zwischenahner weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz.

Frauen, Oberliga: TV Jahn Wolfsburg - SVE Wiefelstede 0:6. Zweiter Sieg im dritten Spiel für die Wiefelstederinnen: In der einseitigen Begegnung musste nur Alexandra Feldhaus (7:5, 3:6, 10:4) ins Matchtiebreak. Merle Herold, Luisa Auffarth, Christin Helms, sowie die Doppel Herold/Helms und Auffarth/Annika Niemeier lösten ihre Aufgaben souverän in zwei Sätzen. Durch den Sieg springen die Ammerländerinnen auf den dritten Platz.

Frauen, Verbandsliga: SVE Wiefelstede II - TC BW Papenburg 5:1. Weiterhin auf Meisterkurs sind die Wiefelstederinnen nach ihrem dritten Sieg im dritten Spiel. Lediglich Christin Helms musste sich im Einzel ihrer Gegnerin 1:6 und 4:6 geschlagen geben. Den souveränen Sieg machten Melina Möllers, Annika Niemeier, Elske Döring sowie Helms/Möller und Niemeier/Elske in Zwei-Satz-Spielen perfekt.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.