• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tell-Schützen die Abräumer in Wildenloh

28.09.2019

Wildenloh Die Tell-Schützen aus Osterscheps waren der große Abräumer bei den Wettkämpfen des Edewechter Gemeindeschützenbundes in Wildenloh, die Regentschaften gehen jedoch an andere Vereine. Als Präsident des gastgebenden Vereins stellte Thorsten Pophanken in seinen Grußworten die teils mit nur einem Ring Unterschied erzielten Ergebnisse in den Wertungen als spannende Wettkämpfe heraus. Die Ergebnisse:
 Bogenwertung Recurve: Es siegte Steffen Eisoldt aus Scheps mit 419 Ringen, bei den Schülern siegte Karoline Gorzolka aus Klein Scharrel mit 500 Ringen.
 Bogenwertung Compound: Der Sieg ging an Igor Gogol mit 561 Ringen und somit an Tell Scheps.
 Wertung Lichtpunkt Auflage: (Jugend Jahrgang 2006-2009) Siegerin Ronja Jürgens-Tatje aus Osterscheps mit 92 Ringen. Bei der Jugend ab Jahrgang 2001 und jünger siegte die Mannschaft SSG Edewecht mit 349 Ringen. In der Einzelwertung gewann hier Annika Kruse aus Klein Scharrel mit 95 Ringen.
 Damen-Freihand-Wertung: Osterscheps gewann mit 346 Ringen den Wanderpokal. Die Damen aus Husbäke konnten den Steigerungspokal erringen. Als Einzelsiegerin konnte sich Katrin Meyer aus Ahrensdorf mit 93 Ringen auszeichnen.
 Damen-Auflage-Wertung: Es siegte ebenfalls Osterscheps mit 389 Ringen. Auch der Steigerungspokal ging nach Osterscheps mit einer Steigerung von 11,8 Ringen. Als Einzelsiegerin wurde Hannelore Grube aus Edewechterdamm mit 99 Ringen ausgezeichnet.
 Schützen-Auflageklasse: Osterscheps gewann mit 487 Ringen. Der Steigerungspokal ging mit + 16,6 Ringen an Friedrichsfehn. Bester Einzelschütze wurde Rüdiger Schmill aus Edewecht mit 100 Ringen (Teiler 105,1).
 Offene Klasse: Sieger wurden die Tell-Schützen mit 518 Ringen. Den Steigerungspokal konnte Edewechterdamm mit + 19,2 Ringen gewinnen. Bester Einzelschütze wurde Bernd Harms aus Osterscheps mit 90 Ringen.
 OSB-Pokal: Sieger ist der Schützenverein Osterscheps mit 468 Ringen.

Als Höhepunkt wurde das Gemeindekönigshaus proklamiert. Bei der Jugend wurde Tom Kruse aus Klein Scharrel mit einer 10,3 (Teiler 156,3) Gemeindejugendkönig. Bei den Damen konnte Anke Kayser vom gastgebenden Verein Wildenloh mit 10,7 den besten Schuss abgeben. Thomas Hollje aus Klein Scharrel wurde bei den Schützen mit einer 10,2 Gemeindekönig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.