• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Zwei mit Rhythmus im Blut

18.02.2016

Westerstede Großer Erfolg für zwei junge Musiker aus Westerstede. Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ beeindruckten sie die Jury mit ihrem Spiel. Der elfjährige Niklas Behrens errang am Schlagzeug in der Altersklasse II einen ersten Platz. Der 17-jährige Johannes Claassen schaffte es mit seinem Vibraphon in der Altersklasse V ebenfalls auf den ersten Platz und hat sich damit sogar für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Die beiden Schüler besuchen die Musikschule Ammerland schon seit vielen Jahren, Niklas wird von Manfred Schiwik unterrichtet, Johannes von Stefan Meisner. Wie der stellvertretende Schulleiter Harald Kistner erzählt, sei der elfjährige Niklas vielseitig interessiert. „Das kam ihm beim Wettbewerb zugute. Hier musste er eine Viertelstunde lang verschiedene Schlaginstrumente – vom Xylophon über Trommel und Pauke bis hin zum Drumset bedienen und dabei auch verschiedene Musikrichtungen abdecken“, so Kistner. Für einen so jungen Teilnehmer sei die erreichte Punktzahl eine „tolle Leistung“, unterstrich Kistner seinen Eindruck.

Johannes Claassen sei in der Spezialwertung Vibraphon angetreten, ein Instrument, das mit vier Schlegeln bespielt werde. „Er hat schon mit etwa vier Jahren den ersten Kontakt zur Musikschule gehabt und sich rasch weiterentwickelt. Er ist ein sehr interessierter Musiker und will später auch Musik studieren“, fasst Kistner den musikalischen Lebenslauf des 17-Jährigen zusammen, der sich außerdem noch bei Florian Poser in Oldenburg weiterbildet.

Johannes beherrsche verschiedene Schlaginstrumente und sei festes Mitglied im Akkordeonorchester und Schlagzeugensemble der Musikschule.

Auf ihn wartet nun im März die nächste Herausforderung beim Landeswettbewerb in Hannover. „Die Chancen stehen gut, dass er im Anschluss auch am Bundeswettbewerb teilnimmt“, schätzt Kistner.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.