• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TISCHTENNIS TV: „Zweite“ besiegt erste Mannschaft im Vereinsduell

23.09.2009

AMMERLAND Berichte von den Punktspielen im Tischtennis der Männer.

2. Bezirksklasse. TV Apen – TV Apen II 7:9.

Matchwinner im Aper Vereinsduell war das obere Paarkreuz der „Zweiten“ mit Stefan Dettmer und Norbert Baumgarten, die jeweils ihre beiden Einzel gewinnen konnten. Hinzu kamen noch Erfolge von Klaas Epkes, Andreas Vögel und Moritz Reinhards. Auf Seiten der Ersten gewannen in den Einzeln Kai Bruns und Damian Pasdzior jeweils zweimal und dazu noch Christian Martens. Im Schlussdoppel entschieden schließlich Dettmer/Epkes die Partie zugunsten der zweiten Mannschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Eversten II – TuS Wahnbek 9:7

Pech hatte der Absteiger aus Wahnbek bei seinem Saisonstart. Lagen die Ammerländer zur Hälfte der Partie noch mit 5:4 in Führung, musste das Team anschließend drei Niederlagen in Folge hinnehmen.

Kreisliga. TV Apen III – TuS Lehmden 9:4.

Gastgeber Apen lag schnell 4:0 in Front. Lars Bohlken gelang der erste Sieg für Lehmden, doch im Gegenzug glückte den Gastgebern durch Thomas Becker, Rene Müller und Sven Kilzer die Vorentscheidung zum 7:1. Am Sieg der Aper konnten auch drei weitere Erfolge für Lehmden nichts mehr ändern.

TuS Ocholt II – SSV Gristede 8:8.

Eine spannende Partie. Ocholt führte mit 8:7 und das Schlussdoppel musste entscheiden. Hier hatten wiederum die Gäste die Nase vorn. Michael Jacobs und Torsten Fittje waren je zweimal für Ocholt erfolgreich, je einmal punkteten Udo Klausing, Volker Schröder und Oliver Hoopmann. Bei Gristede war Bruno Grunz zweimal siegreich, je einen Sieg steuerten Mohamed El-Choly, Helmut Scholz und Wolfgang Grove bei.

SSV Gristede – TSG Husbäke 9:6.

Nach einem 6:6 schwanden bei den Husbäkern die Kräfte, so dass die Gastgeber durch drei Siege zum 9:6-Erfolg kamen. Erneut war Grunz zweimal siegreich, außerdem trugen sich auch El-Choly und Alwin Kuck zweimal in die Siegerliste ein. Bei Husbäke punkteten Thomas Drees (2), Rainer Denker und Roland Wilkens.

TuS Ekern II – TuS Ekern III 9:2.

Nach drei Siegen in den Doppeln bauten Stefan Harwardt, Kai Brüntjen, Patrick Trost, Christian von Freeden und Axel Kemper die Führung für die „Zweite“ auf 8:0 aus. Gerold Bruns und Frank Hoopmann gelangen die einzigen Punkte für die dritte Mannschaft, ehe Brüntjen mit seinem zweiten Sieg den Schlusspunkt setzte.

1.Kreisklasse. TV AschhausenTuS Ofen II 2:9.

Lediglich Detmar Helms konnte sich auf Seiten der Gastgeber vom TV Aschhausen mit zwei Siegen behaupten. Dagegen waren bei Ofen mit Lesya Kochubey, Ulrich Münch, Wilfried Evers, Rene Ripkens, Uwe Seitz und Dietmar Pohl alle Spieler je einmal erfolgreich.

FC Rastede IV – TuS Ocholt III 9:2.

Für Ocholt punkteten nur Gerriet Wortmeyer und Thomas Eihusen. Ansonsten dominierten die Gastgeber, bei denen Gerd Koopmann (2), Robert Lau, Jens Bojen, Stefan Rötticher und Thore Poguntke für die notwendigen Punkte sorgten.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.