• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Zweite Niederlage der Basketballer

17.11.2014

Westerstede Ihre zweite Saisonniederlage in der 2. Regionalliga bezogen die Basketballer der TSG Westerstede. Das Team von Milos Stankovic verlor beim TSV Neustadt mit 79:85. Dabei war die Partie lange Zeit offen und ausgeglichen. Zur Pause führte Westerstede mit 42:37. Dabei hatten die Neustädter kurz zuvor noch mit drei Dreiern hintereinander einen 12-Punkte-Vorsprung der Ammerländer verkürzt. Nach dem dritten Viertel hatten dann aber die Gastgeber das Match schon gedreht. Die Mannschaft lag mit 64:61 vorn. Im Schlussviertel fehlte den Westerstedern die Kraft, um die Partie noch einmal umzubiegen. Außerdem war die Foulbelastung zu hoch. In der Tabelle rutschte das Team auf Platz drei ab. TSG: Lars Buck, Nils Gumrich 2, Lukas Higgen 7, Constantin Kalmund 5, Fabian Lühring 33, Malte Ripken 2, Alexander Schütte 3, Johnatan Schütte, Milos Stankovic 21, Leif Troelenberg 6.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.