• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Nicht mit der Brechstange

05.12.2018

Die Rasteder lieben ihren Schlosspark. Und das Umland schaut durchaus neidisch zu uns herüber. Gut, manche Familie würde sich vielleicht noch einen richtigen Spielplatz wünschen. Doch unterm Strich ist die Zufriedenheit groß.

Man muss hier also nicht mit der Brechstange etwas ändern und Millionen investieren, damit sich einzelne Garten-Fans selbst verwirklichen können. Deshalb ist es genau richtig, dass CDU und Grüne auf die Bremse treten.

Bevor man den alten Sportplatz platt macht, muss auch geklärt werden, wo die Vereine und Gruppen, die ihn noch nutzen, künftig ihren Platz finden. Nicht nur die Showband trainiert dort, es sind viele Gruppen, deren Aufzählung hier den Rahmen sprengen würde.

Ein weiterer Punkt ist die ungeklärte Schwimmbadfrage. Natürlich würde es Sinn machen, Frei- und Hallenbad an einem Standort zu konzentrieren. Hier drängt sich die Mühlenstraße regelrecht auf. Wenn beide Bäder so sanierungsbedürftig sind, dass man Millionen investieren muss, dann macht ein Neubau als Kombibad Sinn. Wie so etwas geht, das kann man übrigens in Wildeshausen besichtigen. Dort hat man für sieben Millionen Euro ein neues Hallenbad neben dem Freibad gebaut.

Will man sich diese Option offen halten, darf man jetzt keine vollendeten Tatsachen schaffen. Zumal unser Schlosspark wohl nicht nur mir in seiner jetzigen Form sehr gut gefällt.


Den Autor erreichen Sie unter 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.