• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Ortsbürgerverein schützt vor Einbrechern

09.03.2017

Aschhausen Um den richtigen Schutz vor Einbrechern geht es bei einem Vortrag beim Ortsbürgerverein Aschhausen in der kommenden Woche am Dienstag, 14. März, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Herbartstraße 27.

Viele Menschen fürchten sich vor einem Einbruch. Und dabei geht es nicht so sehr um die Angst vor materiellen Schäden, sondern vielmehr um das allgemeine Sicherheitsgefühl, das nach einem Einbruch oft verloren geht – manchmal für viele Jahre. Doch wie kann man sich wirksam vor Einbrechern schützen?

Kriminalhauptkommissar Michael Schröder vom Polizeikommissariat Westerstede erklärt es den Teilnehmern: Er weiß genau, wie Einbrecher vorgehen, wann sie kommen und worauf sie es abgesehen haben. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen auf 50 Personen begrenzt.

Anmeldungen zum Vortrag sind möglich unter Telefon  04403/41 54 bei Michael Beyer oder über eine Nachricht über die Homepage des Ortsbürgervereins (Unter Kontakt/Nachricht „Einbruchschutz“ eintragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.