• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

25 Bewerber wollen für CDU in den Gemeinderat

03.06.2016

Rastede Der CDU-Gemeindeverband Rastede hat die Liste für die Kommunalwahl im Herbst einstimmig verabschiedet. Die Christdemokraten treten mit 25 Kandidaten zur Wahl am 11. September an. Zwölf Kandidaten gehören aktuell der 15-köpfigen CDU-Fraktion im Gemeinderat an. Nicht mehr kandidieren werden Alexander von Essen, Oliver Finkeisen und Gerta Pfeifer.

Die Liste wird angeführt vom Spitzenkandidaten Torsten Wilters aus Wahnbek. Auf Platz zwei folgt die derzeitige Fraktionsvorsitzende Susanne Lamers (Loy). Thorsten Bohmann (Rastede) folgt auf Platz drei, Hendrik Lehners (Neusüdende) auf Listenplatz vier und Thorsten Menke (Hahn-Lehmden) auf Platz fünf.

Außerdem kandidieren Anette Langfermann (Rastede), Kai Küpperbusch (Bekhausen), Sylke Heilker (Liethe), Dieter Ahlers (Neusüdende), Erich Bischoff (Ipwege), Kirstin Ferchow (Rastede), Timo Kirchhoff (Ipwege), Reiner Wessels (Nethen), Hans-Dieter Röben (Leuchtenburg), Tim Kammer (Rastede), Henning Pieper (Delfshausen), Mikail Yalak (Hankhausen), Arnd Folte (Barghorn), Patrick Brandt (Rastede), Ralf Bunjes (Ipwege), Detlef Helmers (Kleibrok), Nils Romotzki (Ipwege), Markus Kuhn (Rastede), Wolfgang Salhofen (Hankhausen) und Torsten Schmidt (Rastede).

Erklärtes Ziel der CDU in Rastede: „Wir wollen weiterhin die stärkste Fraktion im Gemeinderat stellen“, sagt Wilters. Besonders freut sich der Parteivorsitzende, dass auf der Liste viele junge Leute vertreten sind. „Unter den ersten sechs Kandidaten sind drei Leute unter 30 Jahren. Das ist ein gutes Zeichen“, berichtet Wilters. Die CDU will mit dem Slogan „Rastede in guten Händen“ in den Wahlkampf gehen.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.