• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Ammerländer Grüne schicken 21 Bewerber ins Rennen

28.05.2016

Ammerland Die Ammerländer Grünen bereiten sich auf die Kommunalwahl am 11. September vor. Bei einer Versammlung in Hollwege wurden die Kandidatenlisten für die Kreistagswahl festgelegt. Die Grünen treten in den drei Wahlbereichen mit 6 Frauen und 15 Männern an.

Im Wahlbereich I (Apen/ Westerstede) wird die Liste von dem Nahverkehrsexperten Jens Rowold (Westerstede) angeführt, gefolgt von Renate Brand (Augustfehn) auf Platz zwei und dem Bundestagsabgeordneten Peter Meiwald (Westerstede) auf Platz drei. Weiter geht es mit Edeteilen Grambart (4, Petersfeld), Torsten Albrecht (5, Augustfehn), Esther Welter (6, Westerstede) und Stefan Töpfel (7, Moorburg).

Im Wahlbereich II (Bad Zwischenahn/Edewecht) führt der Ofener Landwirt Georg Köster die Liste an, gefolgt von Hergen Erhardt (Edewecht) auf Platz zwei und Arne Keil (3, Bad Zwischenahn). Weiter geht es mit Bernd Janßen (4, parteilos, Bad Zwischenahn), Ludger Schlüter (5, Bad Zwischenahn) und Friedrich Haubold (6, Torsholt).

Die Liste im Wahlbereich III (Rastede/Wiefelstede) – wird von der Sozialexpertin Susanne Miks (Metjendorf) angeführt. Ihr folgt auf Platz zwei Eckhard Roese (Rastede). Auf den weiteren Plätzen kandidieren Cornelia Kuck (3, Metjendorf), Sandra Peters (4, Rastede), Jörg Thom (5, Heidkamp), Sonja Wagner (6, Metjendorf), Jens-Gert Müller-Saathoff (7, Heidkamp) und Jörn Benjes (8, Rastede).

Kreisvorstandssprecher Jörg Thom zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Gemeinsam wolle man sich für den Naturerhalt und die Energiewende sowie gegen den Bau der A 20 einsetzen.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.