• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

300 000 Euro extra für marode Straßen

16.11.2018

Ammerland Rekordinvestitionen von 22,4 Millionen Euro und gleichzeitig ein weiterer Abbau der Schulden (auf 11,5 Millionen bis zum Jahr 2022) – diese Formel gefällt der Politik. Einstimmig hat der Haushaltsausschuss den Etat 2019 von Landrat Jörg Bensberg und Kämmerer Thomas Kappelmann abgesegnet.

Für die CDU lobte Maria Bruns das Investitionsprogramm. „Wenn nicht jetzt, wann dann“, meinte sie. Vor allem die 15 Millionen Euro für den Breitbandausbau in den kommenden drei Jahren hält sie für wichtig. „Es geht nicht ums Netflix-Gucken, man muss auch an die Betriebe in der Fläche denken.“

Auch Dennis Rohde (SPD) sprach von einer beeindruckenden Entwicklung bei den Finanzen. Gleichwohl wollten die Sozialdemokraten im Haushalt noch ein „politisches Zeichen setzen“. 60 000 Euro Planungskosten für den Kreuzungsumbau an der Mittellinie in Petersfehn wollten sie einstellen. Dafür gab es aber keine Mehrheit. Grund: der Verkehrsausschuss wird sich im Februar mit dem Thema befassen. Das reiche, meinten die anderen Fraktionen.

Für die Grünen sprach Gregor Köster von einem „sehr guten Haushalt“. Allerdings mahnte er an, dass der Landkreis seine Klimaziele nach wie vor verfehle.

Lobende Worte für den Haushalt auch von Hartmut Bruns (FDP) und Hartmut Orth (UWG).

Neben dem Haushalt segnete der Ausschuss auch ein Sofortprogramm für die Moorstraßen ab. 300 000 Euro sollen noch in diesem Jahr in die Ausbesserung gesteckt werden. Hintergrund: Durch den langen und trockenen Sommer hat es extreme Risse und Fahrbahnabsenkungen gebeben. „Wir wollen damit verhindern, dass Straßen gesperrt werden müssen“, so Kappelmann.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.