• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Ammerland Politik

Anregungen für Gast aus Berlin

07.03.2014

Westerstede Lange war er nicht fort. „Nachdem ich vor knapp einer Woche bereits zu meinem Quartalsgespräch beim Ammerländer Landvolk war und über die Schwierigkeiten bei der Nutzungseinschränkung für Grünland in Natura-2000-Gebieten informiert wurde, bin ich sehr dankbar, dass sich Staatssekretärin Flachsbarth schnell zu einem Besuch vor Ort entschieden hat“, erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Albani.

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium und Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth (CDU) besuchte gemeinsam mit ihrem Parteikollegen die Geschäftsstelle des Ammerländer Landvolks an der Kolberger Straße in Westerstede. Im Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden Manfred Gerken und dem Geschäftsführer Thorsten Cordes sprachen die Bundespolitiker über die Planungen im Bereich Grünlanderhalt im Zuge der nationalen Umsetzung der sogenannten GAP-Reform. GAP: Das steht für Gemeinsame Agrarpolitik der EU.

Flachsbarth betonte: „Gerne komme ich mit den Verbandsvertretern vor Ort zum Gespräch zusammen, um über die Entwicklung des Gesetzentwurfes zu sprechen. Da ich auch niedersächsische Bundestagsabgeordnete bin, sind mir die Schwierigkeiten sehr bewusst.“ Der vom Kabinett gebilligte Gesetzentwurf komme jetzt ins parlamentarische Verfahren und werde in den zuständigen Gremien beraten. „Ich kann versichern, dass uns die wirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft und ihr Einsatz für den ländlichen Raum sehr bewusst ist“, fügte die Staatssekretärin hinzu.

Albani ergänzte: „Wir werden genau hinschauen und prüfen, an welcher Stelle es Veränderungen im Gesetzentwurf geben kann und muss.“ Der Besuch in Westerstede habe wichtige Anregungen geliefert. Der Landvolk-Vorsitzende Manfred Gerken dankte sowohl Maria Flachsbarth für den kurzfristigen Besuch als auch Stephan Albani dafür, dass es diesem in einer Woche gelungen sei, einen so hochkarätigen Gast zum Meinungsaustausch in das Ammerland zu bringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.