• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

UWG-Fraktion fordert mehr Sportförderung

15.10.2019

Apen Neues aus dem Rathaus: Die UWG-Fraktion hat einen Antrag auf Erhöhung der finanziellen Förderung von Sportvereinen an die Gemeinde Apen gestellt. Insbesondere die allgemeine Sportgerätebeihilfe sollte überarbeitet werden, da sie nicht mehr aktuell sei.

„Andere Gemeinden haben in den letzten Jahren bei der Sportförderung viel getan. Deshalb muss die Gemeinde Apen nun nacharbeiten“, erzählt Klaus Harms (UWG).

Die Allgemeine Gerätebeihilfe für Vereinsmitglieder unter 18 Jahren beträgt in der Gemeinde Apen 2,50 Euro – im Vergleich zu Bad Zwischenahn (4,50 Euro), Rastede (4 Euro) und Wiefelstede (4 Euro zuzüglich 3 Euro für Beförderung) zu wenig. Die aktuelle Sportförderungsrichtlinie der Gemeinde Apen stammt aus dem Jahr 2001.

Die aktuellen Förderbeträge sind allerdings nicht festgehalten. „Wir sollten überlegen, ob die Richtlinien noch aktuell sind“, erzählt das UWG-Ratsmitglied. 2012 gab es bereits eine erste Anpassung der Vereinsbeiträge. „Speziell der Personenkreis unter 18 Jahren sollte allen örtlich tätigen Sport- und Politikverantwortlichen besonders am Herzen liegen“, heißt es in dem Antrag der UWG.

Die Zeitspanne von 18 Jahren, in der die Richtlinie nicht überarbeitet wurde, entspreche nicht dem Stellenwert der Gemeinschaftsaufgabe Sport.

Michael Diederich Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.