• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Erneuerung braucht auch Erfahrung

04.12.2018

Bad Zwischenahn Zur Mitgliederversammlung begrüßte die SPD Bad Zwischenahn jetzt die Landtagsabgeordnete Karin Logemann, mit der die Sozialdemokraten über aktuelle Themen aus der Landespolitik diskutierten. Neben Haushalt und Bildung kamen auch neue Entwicklungen in der Landwirtschaft kamen zur Sprache. Dazu passte auch Logemanns vorheriger Besuch bei der Versuchsstation für Schweinezucht und -haltung bei der Landwirtschaftskammer in Wehnen gemeinsam mit Bürgermeister Arno Schilling und dem Fraktionsvorsitzenden Henning Dierks.

Als Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz konnte diese von dem Besuch viele Eindrücke mitnehmen. Neben der Diskussion zur Landespolitik stand bei der Mitgliederversammlung auch die Ehrung von langjährigen Mitgliedern auf dem Programm. Ausgezeichnet für 40 Jahre Parteimitgliedschaft wurde Karin Brunßen, für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Heidemarie Nodop eine Ehrung. Ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde Herbert von Fintel. Seine Ehrung übernahm Henning Dierks und betonte auch dessen Verdienste für das Bau-ABC und die Jugendarbeit in der Gemeinde. Die Ortsvereinsvorsitzende Katharina Fischer bekräftigte bei den Ehrungen noch einmal, wie wichtig es sei, solche treuen Sozialdemokratinnen und -demokraten in der Partei zu haben. „Bei aller Diskussion um die Erneuerung der SPD sind die Erfahrungen der älteren Mitglieder mindestens genauso wichtig, wie neue Köpfe und frische Ideen.“

Auch Karin Logemann ermutigte die Mitglieder stolz auf ihre Partei zu sein. „Keine Partei verfügt über eine so lange Geschichte und Tradition wie wir. Wir dürfen uns ruhig mehr zutrauen und mutig mit Themen vorangehen“.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.