• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Verabschiedung: Fachmann mit Menschlichkeit und Geduld

16.11.2020

Bad Zwischenahn Vor zwei Jahren konnte er 40 Jahre im öffentlichen Dienst feiern, jetzt heißt es für Dieter Meinen Abschied nehmen vom Amt für Arbeit und Soziales bei der Gemeinde Bad Zwischenahn. Für den 62-Jährigen beginnt nun die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Zu seiner Verabschiedung im kleinen Kreis waren Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Fachbereichsleiter Bürgerservice Wilfried Fischer und Uwe Wlodarczyk, Leiter des Amtes für Arbeit und Soziales, zusammengekommen.

Bevor Dieter Meinen 1986 als Verwaltungsfachangestellter zur Gemeinde kam, hatte er eine kaufmännische Ausbildung absolviert und über acht Jahre als Zeitsoldat gedient. Seit 34 Jahren war er konstant im Amt für Arbeit und Soziales, zuletzt als Hauptsachbearbeiter für Leistungsbearbeitung im Arbeitslosengeld II-Bereich und stellvertretender Amtsleiter, tätig. „Ein Bereich der vielseitig, erfüllend und nie langweilig war“, bilanzierte er jetzt. Bei der Bewältigung der fachlich und auch menschlich herausfordernden Aufgaben sei die kollegiale Zusammenarbeit im Amt immer hilfreich gewesen.

„Ich gehe zwar mit Wehmut, freue mich aber auch auf mehr Zeit für Familie, Sport und Freunde und werde mich sicher auch gemeinnützig engagieren“, blickt er optimistisch nach vorn und hofft, dass alle gesund durch die Pandemie kommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von Bürgermeister Dr. Arno Schilling gab es für Dieter Meinen neben den guten Wünschen für die Zukunft auch Dank für das Engagement in den vergangenen Jahrzehnten: „Bei aller fachlicher Qualifikation hast Du in diesen anspruchsvollen Themenbereich immer viel Menschlichkeit und Geduld eingebracht, dafür möchte ich Dir an dieser Stelle auch Anerkennung aussprechen.“ Man werde ihn und seine hilfreiche, ruhige Art vermissen, sagte sein Amtsleiter Uwe Wlodarczyk auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen zum Abschied.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.