• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Pflegekräfte angemessen entlohnen

30.04.2020

Bad Zwischenahn „Gute Arbeit dauerhaft wertschätzen“ – das fordert der VdK-Ortsverband Bad Zwischenahn, dem über 1000 Mitglieder angehören. In Zeiten der Corona-Krise werde einmal mehr deutlich, wie unentbehrlich das medizinische Personal in Krankenhäusern sowie in Pflegeheimen ist.

Zu den einmaligen Bonuszahlungen für Pflegekräfte äußerte sich Siegbert Martin, Vorsitzender des Sozialverbands VdK im Ortsverband Bad Zwischenahn: „Keine Frage: Pflegekräfte leisten Herausragendes – allerdings nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie! Bereits seit Jahren kreidet der VdK an, dass unsere älter werdende Gesellschaft mehr Personal in der Pflege benötigt und dass dafür neben guten Arbeitsbedingungen unbedingt auch angemessene Löhne zur Würdigung dieser anspruchsvollen Tätigkeit notwendig sind.“

Offenbar brauche es aber erst eine ernstzunehmende Krise, damit dies auch in der Politik und bei Arbeitgebern ankommt. „Die angedachten Einmalzahlungen sind sicher eine nette Geste, jedoch lösen sie nicht das eigentliche Problem: Auf dem Lohnzettel und vor allem auf dem Rentenkonto kommt davon nichts an. Es ist daher höchste Zeit, gute Arbeit auch dauerhaft finanziell wertzuschätzen!“, fordert Martin. Lobende Worte und ein einmaliger Bonus reichten nicht aus, weder jetzt, noch für die spätere Absicherung der Pflegekräfte im Alter. „Wir wollen alle, dass nach der Corona-Krise noch genügend Fachpersonal vorhanden sind.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.