• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Bundestagswahlkampf läuft längst auch in Rastede

18.03.2017

Rastede Seit der Kommunalwahl im vergangenen Jahr regieren CDU und Grüne in einer neuen Koalition im Rasteder Gemeinderat. Der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes, Torsten Wilters, erinnerte bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend an die Wahlergebnisse. Die CDU hatte 39,6 Prozent der Stimmen erhalten, 13 der 25 Kandidaten für die Wahl zum Gemeinderat schafften den Einzug. Fazit Wilters: „Wir regieren wieder und weiter – das ist gut für Rastede!“

Wilters sprach auch nochmals den traditionellen Neujahrsempfang der CDU am 3. Januar 2016 an, zu dem gut 130 ehrenamtlich Tätige aus der Gemeinde der Einladung der Partei gefolgt waren. Und erinnerte an die vielen Vorbereitungsveranstaltungen eben für die Kommunalwahl.

In 2017 seht die Bundestagswahl an. Und CDU-Bundestagabgeordneter Stephan Albani warnte in diesem Zusammenhang davor, sich den vermeintlich einfachen Lösungen von Nationalisten und Populisten hinzugeben und rief dazu auf, als CDU den Bürgerdialog weiter zu suchen. Auch zur Türkei nahm Albani Stellung und bezog eine klare Position: „Wer unser Land und uns auf diese Art und Weise beleidigt, der hat sein Rederecht bei uns verwirkt.“

Gemeinsam ehrten Wilters und Albani Heino Reiners für seine 25-jährige Treue zur Partei.

Weitere Nachrichten:

CDU | Kommunalwahl | Neujahrsempfang | Bundestagswahl