• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Ammerland Politik

CDU blickt zuversichtlich auf das neue Jahr

17.01.2017

Bad Zwischenahn Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung hatte die CDU Bad Zwischenahn am Sonntag wieder ehrenamtlich Tätige aus allen 18 Bauerschaften der Gemeinde zum traditionellen Neujahrsempfang in die Gaststätte „Querensteder Mühle“ eingeladen.

Vorsitzender Stefan Pfeiffer hatte das Geburtstagsfrühstück seines siebenjährigen Sohnes vorzeitig verlassen und begrüßte rund 150 Ehrenamtler sowie örtliche Kreistags- und Ratsmitglieder. Auch die beiden Bundestagsabgeordneten Stephan Albani und Barbara Woltmann, der am Vortag erneut nominierte Landtagsabgeordnete Jens Nacke und der Ammerländer Landrat Jörg Bensberg waren zum Empfang erschienen.

Pfeiffer betonte in seiner Begrüßung, dass die CDU im Bund, im Land, im Landkreis Ammerland und in der Gemeinde Bad Zwischenahn nicht nur Verantwortung trage, sondern auch Mut zur Zukunft habe.

Er stellte besonders die Wahlerfolge bei der Kommunalwahl 2016 heraus.

Pfeiffer zeigte sich zuversichtlich, dass auch die Bundestagswahl in diesem Jahr und die Landtagswahl Anfang 2018 für die CDU ein Erfolg werden.

In seinem Grußwort zog der Ammerländer Landrat Jörg Bensberg eine positive Bilanz für das Jahr 2016. „Wir stehen gut da, der Landkreis und die sechs Gemeinden sind auch für 2017 gut aufgestellt!“, betonte Bensberg.

„Wir wollen zurück in die Regierungsverantwortung im Land!“, betonte der am Vortag erneut nominierte Landtagsabgeordnete Jens Nacke aus Wiefelstede.

Die „Neujahrsansprache“ hielt der örtliche Bundestagsabgeordnete Stephan Albani aus Petersfehn. Albani, kürzlich erst wieder als Direktkandidat der CDU für den Wahlkreis Oldenburg / Ammerland nominiert, würdigte in seiner Rede das praktizierte „Wir-Gefühl“ in Deutschland. „Dieses ist nicht nur 2016 beim Schutzsuchen ausländischer Mitbürger deutlich und gelebt worden, es wurde und wird jeden Tag in Deutschland gelebt, das zeichnet uns aus und hat uns vorangebracht!“, betonte Albani in seiner Rede.

Gemeinsam mit seiner Bundestagskollegin Barbara Woltmann standen er, Nacke, Bensberg, Pfeiffer und die örtlichen Mandats- und Funktionsträger der CDU Bad Zwischenahn den Ehrenamtlern im Anschluss für Gespräche zur Verfügung.