• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Region Ammerland Politik

Die Linke tritt erstmals an

08.07.2016

Bad Zwischenahn Die Linke tritt erstmals in Bad Zwischenahn bei der Kommunalwahl an. Ratsmitglied Edgar Autenrieb freut sich über den Zuspruch, den er nach eigenen Angaben für seine Kandidatur im Internet und in Bürgergesprächen seit seinem Wechsel zu der Partei erfährt. Die Bürger würden sich von dieser Partei mehr Einsatz für soziale Gerechtigkeit, für die Anliegen der „kleinen Leute“ und eine ökologisch vernünftige Politik versprechen.

Autenrieb und seine Mitstreiter laden für Sonnabend, 9. Juli, ab 15 Uhr in die Jugendherberge Bad Zwischenahn zur Gründung des ersten Ortsverbandes der Partei Die Linke im Ammerland ein.

Autenrieb und sein Team wollen mehr Aufmerksamkeit auf die Anliegen jener Bürger lenken, denen es finanziell nicht so gut geht, und die unsichere, gering bezahlte Arbeitsplätze haben, heißt es in einer Mitteilung. Immer mehr Menschen würden wissen, wie wichtig das Vertrauen auf mehr Gerechtigkeit für den Zusammenhalt in der Gesellschaft ist.

Es gilt, so Autenrieb, deutlich stärker als bisher alle Entscheidungen der lokalen Politik darauf abzuklopfen, ob sie im Interesse aller sind. Der Begriff „Gemeinde“ müsse als das definiert werden, was er seinem Ursprung nach bedeutet: Eine Gemeinschaft von Menschen, in der sich alle wohlfühlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.