• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Edewechter Liberaler auch im Kreis aktiv

08.03.2019

Edewecht /Ammerland Ein volles Programm stand beim Kreisparteitag der Freien Demokraten aus dem Ammerland im Gasthof am Markt in Edewecht an.

Eingangs informierte der Landtagsabgeordnete Horst Kortlang in seiner Funktion als Sprecher für die Themen Umwelt und Europa über die Themen Wolf und Brexit und die möglichen Folgen für Niedersachsen sowie der Arbeit der Landtagsfraktion im Allgemeinen.

Anschließend kam es zu turnusgemäßen Neuwahlen im Kreisvorstand. Der Kreisverband wird weiterhin von Michael Koch (35, Wiefelstede-Spohle) als Kreisvorsitzendem geführt. Neben dem wiedergewählten Uwe Reiner Ewen (50, Bad Zwischenahn) wurde Ralf Krallmann (48, Edewecht) auch zum stellvertretender Kreisvorsitzenden bestimmt. Den geschäftsführenden Kreisvorstand komplettieren Schriftwart Lukas Bockmeyer (21, Edewecht-Friedrichsfehn) und Schatzmeister Torsten Kuck (47, Bad Zwischenahn). Als Besitzer wurden der Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion im Ammerländer Kreistag, Hartmut Bruns (52, Wiefelstede-Gristede), Andre Büsing (44, Edewecht), Thies Engelbarts (21, Westerstede), Evelyn Fisbeck (63, Rastede), Gerold Jelschen (66, Wiefelstede-Heidkamp), Burkhard Jendrusch (60, Westerstede) und Dr. Horst-Herbert Witt (75, Bad Zwischenahn) gewählt.

Michael Koch erklärt: „Wir haben eine schlagfertige Gruppe mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Jugend gefunden und freuen uns auf die kommende Amtszeit.“ Nicht wieder zur Wahl angetreten waren der ehemalige stellvertretende Kreisvorsitzende Egon Harms, Benjamin Stoffers (Schatzmeister) und Saskia Müller (Schriftwartin). Die Versammlung dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.