• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Ammerland Politik

Ehrenvorsitz für Claas E. Daun

12.04.2010

RASTEDE „Ich weiß, dass da ein paar ganz, ganz große Schuhe stehen, die Claas E. Daun hinterlassen hat“, sagte Jan-Christoph Egerer nach seiner einstimmigen Wahl zum neuen 1. Vorsitzenden des Renn- und Reitvereins Rastede. Daun, der nach 25 Jahren als Vorsitzender anlässlich der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im „Hof von Oldenburg“ nicht mehr kandidierte, wird nun noch einmal gemeinsam mit seinem Nachfolger das 62. Oldenburger Landesturnier vom 20. bis 25. Juli 2010 im Ras­teder Schlosspark leiten.

Im Beisein auch des Schirmherrn des Turniers, Herzog Anton Günther von Oldenburg, erinnerte Turnierorganisator Wolfgang Teske an die lange Zeit, die Daun den Verein geführt hatte: „Als Claas E. Daun den Vorsitz im Verein am 11. April 1985 übernahm, das waren 198 der heute 423 Mitglieder des Vereins noch gar nicht geboren.“ Teske zollte Daun höchsten Respekt für dessen Bescheidenheit und sagte „in aller Bescheidenheit“ aufrichtigen Dank. Und stellte später unter dem Tagesordnungspunkt „Anträge“ jenen, Daun für seine Verdienste um das Landesturnier, den Verein und den Reitsport zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen – was die Versammlung einstimmig befürwortete. Für Egerer, der bisher 2. Vorsitzender war, wurde Björn Finkeisen aus Rastede zum Nachfolger im Amt gewählt. Daun selbst hatte eingangs das vom Renn- und Reitverein bereits seit 1949 erfolgreich ausgerichtete Oldenburger Landesturnier als „Ergebnis einer großen gemeinschaftlichen Anstrengung“ bezeichnet – und damit nicht zuletzt auch die Sponsoren gemeint, die das Turnier alljährlich tatkräftig unterstützen. Wolfgang Teske hatte in diesem Zusammenhang verdeutlicht, dass das Budget des Turniers zu mehr als 50 Prozent von Sponsoren finanziert wird.

Daun selbst machte von seiner zuvor erwähnten Bescheidenheit nach vielen Lobes- und Dankesworten Gebrauch – und meinte schließlich. „Nun ist’s aber auch gut“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.