• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Unfall in Oldenburg
Bundesstraße 401 ist derzeit komplett gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Politik

Ehrenamt: Ein Vorbild für ihre Generation

30.01.2017

Westerstede Gutes zu tun, ist ein Gewinn für alle. Das sagten sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kirchenkreises Ammerland, denn ehrenamtlich tätige Jugendliche sollten für ihr freiwilliges Engagement eine besondere Anerkennung erfahren: Am Freitagabend wurden sie zu einem zwanglosen Zusammensein, bei dem für das leibliche Wohl bestens gesorgt war, ins Evangelische Haus nach Westerstede eingeladen.

Jugendarbeit lebe im Kirchenkreis Ammerland in besonderer Weise vom Engagement ihrer ehrenamtlich tätigen Jugendlichen, die sich in besonderem Maße für ihre gewählten Projekte einsetzen, betonten Regionaljugendreferent Johannes Maczewski und CVJM-Sekretär Hans-Georg Kiesewetter, Mitorganisatoren des Abends.

Erfolgreiche Arbeit

Sie waren erfreut darüber, dass an der ersten Veranstaltung dieser Art, bei dem das Engagement einer erfolgreichen und zielgesetzten Jugendarbeit gewürdigt wurde, knapp 100 Jugendliche teilnahmen. Seinen besonderen Dank richtete auch Kreisjugendpfarrer Stephan Bohlen an die Jugendlichen aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gefallen fand Tabea Meyerjürgens (17) aus Bad Zwischenahn an dem Abend. Sie leitet das dortige Orga-Team der Ten-Sing-Jugendgruppe und freute sich darüber, gemeinsam mit vielen Freunden einen Abend dieser Art zu erleben. Das sah auch Eike Buss (16) aus Rastede ähnlich. Er hat die Bandleitung der Gruppe „alive“ und spielt Keyboard und Piano. Er fand es gut, andere Mitarbeiter kennenzulernen sowie alte Freunde wiederzusehen.

Wilhelm Sparn (17) aus Halstrup hilft aktiv im Kindergottesdienst und bereitet mit weiteren Helfern den Gottesdienst vor. Auch hilft er in der Kinderfreizeit im „Blockhaus Ahlhorn“. Alle drei empfanden es als schön, weitere Ehrenamtliche zu treffen und wussten bisher nicht, dass rund 400 Jugendliche sich im Ammerland in der Kirchenarbeit engagieren. Sie möchten ihre freiwillige Arbeit fortsetzten, wobei Tabea Meyerjürgens wegen eines beginnenden Studiums in Großbritannien wohl bald pausieren muss.

Zauberer zu Gast

Mit überraschenden magischen Momenten, witzig untermalt, versetzte „Ecki – der Zauberer“ aus Schortens die Jugendlichen in ein grenzenloses Staunen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.