• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Erfahrene und neue Kandidaten bei Edewechter SPD

02.06.2016

Edewecht Die Edewechter Sozialdemokraten haben während ihrer jüngsten Mitgliederversammlung ihre Kandidatinnen und Kandidaten nominiert, die bei der Gemeinderatswahl am 11. September antreten werden. 17 Frauen und Männer gehören dazu, die – so der Edewechter SPD-Ortsvereinsvorsitzende Knut Bekaan – alle Altersgruppen repräsentieren. Von Wittenberge bis zur Oldenburger Stadtgrenze sei das Edewechter Gemeindegebiet auf der SPD-Liste vertreten.

Wie berichtet, hatte der Edewechter Gemeinderat beschlossen, dass zur Kommunalwahl das Wahlgebiet Edewecht nur noch aus einen Wahlbereich besteht. Bislang gab es mit Edewecht-West und Edewecht-Ost zwei Wahlgebiete. Am 11. September können alle Bürgerinnen und Bürger nun Kandidatinnen und Kandidaten aus dem gesamten Gemeindegebiet wählen.

Für die SPD treten bei der Gemeinderatswahl erfahrene und neue Kandidaten an. Elf Mitglieder der Edewechter SPD-Gemeinderatsfraktion stünden, so die Edewechter SPD-Fraktionsvorsitzende Freia Taeger, für eine erneute Kandidatur zur Verfügung. Das sind neben Knut Bekaan (Wittenberge) und Freia Taeger (Friedrichsfehn) Roland Jacobs (Jeddeloh I), Josefine Hinrichs (Husbäke), Wolfgang Krüger (Osterscheps), Sigrid Rakow (Edewecht), Theodor Vehndel (Jeddeloh II) Uwe Hilgen (Friedrichsfehn), Thorsten Pophanken (Wildenloh), Dr. Hans Fittje (Edewecht) und Enno Jeddeloh (Jeddeloh I).

Zu den neuen SPD-Kandidaten gehörten Jost Urbanke (Friedrichsfehn), Christiane Jankowski (Friedrichsfehn), Stefan von Aschwege (Edewecht), Thomas Schöngen (Süddorf), Hartmut Behrens (Edewecht) und Lothar Smit (Portsloge).

Die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten wollen sich beim Sommerfest des SPD-Ortsvereins Edewecht am 21. Juni vorstellen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.