• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Brexit-Chaos
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an

NWZonline.de Region Ammerland Politik

FDP Ammerland wählt neuen Kreisvorstand

26.01.2017

Bad Zwischenahn Die FDP Ammerland hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Im Hof von Bothmer in Bad Zwischenahn wurde nun auf dem Kreisparteitag der bisherige Beisitzer Michael Koch (33, Wiefelstede) zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Er übernimmt das Amt von Carsten Helms. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Uwe Ewen (48, Bad Zwischenahn) und Egon Harms (68, Westerstede).

Neu in den Kreisvorstand gewählt wurde Saskia Müller als Schriftführerin (45, Westerstede). Das Amt des Schatzmeisters hat wie zuvor Benjamin Stoffers (30, Westerstede) übernommen. Als Beisitzer wurden Evelyn Fisbeck (62, Rastede), Dr. Horst-Herbert Witt (74, Bad Zwischenahn), Andre Büsing (42, Edewecht), Burkhard Jendrusch (58, Westerstede) und Hartmut Bruns (50, Wiefelstede) gewählt.

Neben der Vorstandswahl war auch die Bundestagswahl 2017 ein Thema beim Kreisparteitag. Kernstück war eine Vorstellungs- und Fragerunde mit den beiden Ammerländer Bewerbern um die FDP-Kandidatur im Wahlkreis Ammerland/Oldenburg: Nils Krummacker (Westerstede) und Torsten Kuck (Bad Zwischenahn). Sie stellen sich an diesem Donnerstag, 26. Januar, ab 19 Uhr auf der Wahlkreismitgliederversammlung im Spohler Krug der Nominierung als FDP-Bundeskandidat für den Wahlkreis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.