• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Feuerwehr setzt auf den Nachwuchs

19.02.2015

Halsbek Beim „Tag der offenen Tür“ der verschiedenen Ortsfeuerwehren sind Kinder immer wieder fasziniert vom roten Feuerwehrfahrzeug, aber auch Wasser und Schläuche bringen die kleinen Augen zum Leuchten. Die Halsbeker Feuerwehr will jetzt die Nachwuchsförderung intensivieren und hat die Gründung einer eigenen Kinderfeuerwehr beschlossen. Es wäre die erste im Verbund der Westersteder Einheiten. Vorreiter im Ammerland ist Metjendorf, wo am 28. März die Gründungsversammlung einer Kinderfeuerwehr ansteht.

„Wir wollen Jungen und Mädchen spielerisch an die Aufgaben heranführen. Viele Kinder von Feuerwehrkameraden haben daran großes Interesse, aber auch andere würden sicherlich dazustoßen. Die neue Gruppe soll für alle offen stehen, auch aus umliegenden Orten“, erläutert stellvertretender Stadtbrandmeister Helmut Rüdebusch von der Halsbeker Feuerwehr den Hintergrund.

Eng arbeite man schon jetzt mit der Ortsfeuerwehr Hollriede zusammen. „Zurzeit sind zehn Jugendliche aus Halsbek in der dortigen Jugendfeuerwehr aktiv. Hier können Jungen und Mädchen von 10 bis 16 Jahren aufgenommen werden und im Anschluss in die aktive Wehr wechseln. Die neue Kinderfeuerwehr steht Sechs- bis Zehnjährigen offen“, erklärt Rüdebusch. Der Nachwuchs lerne den Umgang mit den feuerwehrtechnischen Geräten und werde für den Brandschutz sensibilisiert. Darüber hinaus würden Teamfähigkeit und soziale Kompetenz gefördert. „Mit diesem Angebot wollen wir sicherstellen, dass sich auch später noch genügend Ehrenamtliche für die Arbeit in der Feuerwehr interessieren“, unterstreicht Rüdebusch.

Für die Gründung habe es ein eindeutiges Votum bei der Jahreshauptversammlung gegeben. Der Wunsch werde nun dem Stadtrat vorgetragen.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.