• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Vieles für die Aper Senioren bewirkt

27.06.2019

Godensholt Vier Menschen aus der Gemeinde, die sich über Jahre ehrenamtlich für die Belange von Senioren engagierten und kürzlich ihre Arbeit im Aper Seniorenbeirat beendeten, wurden während der jüngsten Gemeinderatssitzung geehrt: Jochen Nagel, Karin Warring sowie die beiden SPD-Gemeinderatsmitglieder Harald Schmidt und Hans-Jürgen Janssen. Ausgezeichnet werden sollte auch Anita Post, sie war jedoch an diesem Abend im Gasthof Rothenburg in Godensholt verhindert; die Ehrung soll nachgeholt werden.

Bürgermeister Matthais Huber würdigte das Engagement der langjährigen Seniorenbeiratsmitglieder und las den Urkundentext vor. „Denn eines ist gewiss, Seniorenarbeit lebt in unserer natürlich lebenswerten Gemeinde Apen vom Engagement der ehrenamtlichen Menschen, die hier leben und sich einbringen“, heißt es dort verbunden mit dem herzlichen Dank der Gemeinde für das Engagement. Blumensträuße überreichte Apens stellvertretender Ratsvorsitzender Frerich Wilken (UWG).

Alle Geehrten gehören nicht mehr dem Seniorenbeirat an, das Gremium wurde Anfang Mai neu gewählt.

Beglückwünscht wurde auch Bürgermeister Matthias Huber. Er war Ende Mai in seinem Amt bestätigt worden. SPD-Fraktionsvorsitzender Björn Meyer überreichte einen Blumenstrauß. Huber habe während seiner achtjährigen Tätigkeit als Bürgermeister frischen Wind in die Gemeinde gebracht und bei der jüngsten Wahl ein noch besseres Ergebnis als 2011 erzielt. Die SPD freue sich, dass man die positive und gute Politik in der Gemeinde fortsetzen könne.

UWG-Fraktionsvorsitzender Bernd-Thomas Scheiwe schloss sich Meyers guten Wünschen an. Als Geschenk überreichte Scheiwe einen Gutschein für den Besuch mit der Familie in der Eisdiele, damit sich Huber – bei erhöhten Temperaturen auch durch Aufregung – schneller wieder abkühlen könne.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.