• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Grüne treten mit zehn Kandidaten an

25.06.2016

Rastede Die Rasteder Grünen haben ihre Liste für die Kommunalwahl einstimmig verabschiedet. Mit insgesamt zehn Kandidaten stellt sich der Ortsverein zur Wahl am 11. September.

Die Liste wird angeführt vom Ratsmitglied Dr. Sabine Eyting (Hankhausen), gefolgt auf Platz zwei von Eckhard Roese (Kleinenfelde). Auf den weiteren Plätzen folgen Jan Hoffmann (Wahnbek), Gerd Langhorst (Südende), Sandra Lydia Peters (Hankhausen), Jacob Pirschel (Rastede, parteilos) Bettina Pargmann (Hankhausen), Jörn Benjes (Loy), Mareike Langhorst (Südende) und Torsten Schönebaum (Hankhausen), teilen die Grünen mit.

Neben den ur-grünen Themen Natur- und Umweltschutz, Energie, Landwirt­schafts- und Verbraucherschutz stehen im Zentrum des Wahlprogrammes die Themen Soziales, Mobilität, Integration und Inklusion. Oberstes Ziel sei die Mitgestaltung einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung unter frühzeitiger Einbindung aller Bürgerinnen und Bürger in die Entscheidungsprozesse, heißt es weiter in einer Mitteilung der Partei. Die Bereiche Wohnen, Arbeiten und Kultur Soziales sollten so gestaltet werden, dass die Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger erhalten und verbessert wird.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.