• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Hauptversammlung: Heimatverein Rastede sagt „Tanz in den Mai“ ab

02.03.2012

RASTEDE Der Heimatverein Rastede veranstaltet in diesem Jahr erstmals keinen „Tanz in den Mai“ mehr. Wie Vorsitzender Gerhard Hass in der Jahreshauptversammlung bekanntgab, soll der Maibaum nun am Vormittag des 1. Mai beim Mühlenhof gesetzt werden. Das Programm werden die Plattsingers van’n Möhlenhoff, die Akkordeongruppe und die Tanzgruppen des Vereins gestalten.

Die Tanzgruppe der Erwachsenen richtet in diesem Jahr den „Bunten Nachmittag“ zum Ellernfest im September aus. Die Weber und Spinner des Vereins richten sich derweil im Festzelt auf dem Festplatz ein. Für April kündigt der Heimatverein einen Arbeitseinsatz im und rund um den Mühlenhof an. Reinigungs- und Pflegearbeiten sind dann vorgesehen.

Mit Bedauern nahm der Vorstand zur Kenntnis, dass sich die Gruppe „Die Strickbienen“ aufgelöst hat. Die zehn Mitglieder seien aus dem Verein ausgetreten, berichtete Hass.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfreulich sei es gewesen, dass die Seniorentanzgruppe zehnjähriges Bestehen feiern konnte und die Erwachsenentanzgruppe bereits seit 45 Jahren aktiv ist. „Einige Gründungsmitglieder sind an den Übungsabenden stets dabei und halten sich jung“, freute sich Hass.

Eine Veränderung gibt es in der Speelkoppel des Heimatvereins. Wie Hass in der Versammlung berichtete, habe Claudia Krügel die Leitung abgegeben, bleibe der Gruppe aber erhalten. Der Vorsitzende ermunterte die Mitglieder, sich in die Speelkoppel einzubringen – als Spieler oder in der Technik.

Vakant ist derzeit auch das Amt des 2. Vorsitzenden im Heimatverein. Agnes Klare stellte den Posten zur Verfügung, ein Nachfolger konnte bislang nicht gefunden werden. Wiedergewählt wurden unterdessen Schriftführer Rolf Piepersjohanns und Beisitzer Horst Bölts.

Für eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages sprach sich der Heimatverein in der Sitzung aus. Einzelmitglieder zahlen nun statt 32 Euro im Jahr 35 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.