• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Vertretung: Kandidaten für Seniorenbeirat gefunden

15.04.2016

Apen Nach mehrmaligen Aufrufen, jeder Menge Werbung und etlichen persönlichen Gesprächen sind endlich Kandidaten für die Wahl des Vorstandes des Seniorenbeirats gefunden. Fünf Kandidaten aus der Gemeinde hätten sich bei Gerda Nagel aus Vreschen-Bokel, die die Aufgaben des Seniorenbeirates in den vergangenen Wochen kommissarisch übernommen hatte, und im Rathaus gemeldet, teilt Fachbereichsleiter Henning Jürgens auf Nachfrage der NWZ  mit.

Wie berichtet, hatte Bürgermeister Matthias Huber die Mitglieder des Seniorenbeirats in der Ratssitzung Mitte März feierlich verabschiedet. Die 1. Vorsitzende Monika Lüder aus Nordloh-Kanal hatte sich nicht erneut zur Wahl gestellt.

Neue Kandidaten zu finden, sei gar nicht so einfach gewesen, berichtet Gerda Nagel. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende würde das Amt gerne übernehmen, sie habe aber kein Auto. „Der Vorsitzende muss dann auch mobil sein“, erklärt die 77-Jährige. Als Stellvertreterin werde sie aber erneut kandidieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In seinem Amt bleiben möchte auch Schriftführer Johannes Alberding und die bisherigen Mitglieder Harald Schmidt, Anita Post und Johanne Göttig seien ebenfalls bereit, sich im Seniorenbeirat zu engagieren, berichtet Nagel. Aus dem Seniorenbeirat verabschiedet haben sich neben Monika Lüder auch Gertrud Oetje-Weber und Hannelore Schmidt (NWZ  berichtete).

Für die ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenbeirat werden weitere Mitglieder gesucht. Daher sind alle, die sich für die ältere Bevölkerung einsetzen möchten, zu den Wahlen am Dienstag, 3. Mai, um 17 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses eingeladen. Für den Vorsitz können sich ebenfalls weitere Bewerber melden. Aber auch diejenigen, die nur ihre Stimme abgeben möchten, sind willkommen.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.