• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schwerer Unfall – Wildeshauser Straße gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Lkw-Fahrer Verliert Kontrolle
Schwerer Unfall – Wildeshauser Straße gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Politik

Politischer Frühschoppen mit Minister

06.10.2017

Loy Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kommt zu einem politischen Frühschoppen in die Gemeinde Rastede. Am Samstag, 7. Oktober, ist er auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Björn Thümler ab 9.30 Uhr zu Gast im „Gasthof zu Loyerberg“, Braker Chaussee 314. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung willkommen. Für die musikalische Gestaltung des zünftigen Frühschoppens sorgt die Hydranten-Kapelle.

Zu den Standpunkten Joachim Herrmanns zählten unter anderem: Investition in Sicherheit (mehr Polizisten) und Familien zuerst (mehr Kindergeld), heißt es in der Einladung. Ziele, die auch die CDU Niedersachsen in ihrem Regierungsprogramm vertrete. Wie der Bayer Niedersachsen einschätzt, werde er bei seinem Besuch im „Gasthof zu Loyerberg“ kundtun, heißt es in der Ankündigung weiter.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.