• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Nach 172 Jahren Abschied vom Rat

29.09.2016

Westerstede „Sie waren insgesamt 172 Jahre im Rat.“ Bürgermeister Klaus Groß hatte genau die Amtszeiten aller ausscheidenden Ratsmitglieder zusammengerechnet. Einen musste er aber besonders hervorheben – Heino Hinrichs. Nach 44 Jahren war es am Dienstagabend im Rosenkrug in Lindern die letzte Ratssitzung für ihn. Kurz vor seinem 73. Geburtstag wurde der SPD-Mann und ehemalige ehrenamtliche Bürgermeister in den politischen Ruhestand verabschiedet. Kein Ratsherr war bislang länger aktiv.

Zusammen mit Hinrichs verlässt ein weiterer prominenter Politiker den Rat. Jochen Niemann (CDU) leitete als Ratsvorsitzender zum letzten Mal eine Sitzung – er hört nach 30 Jahren auf. Auch Adolf Bauer (SPD) geht nach 30 Jahren und Peter Drossen (FDP) nach 22 Jahren. Zudem werden Willi Oelschläger (Grüne), Dirk Stubben (CDU), Martina Steguweit-Behrenbeck (parteilos), Heiko Willms (CDU), Reinhold Weerts (CDU) und Dieter Meinen (FDP) dem neuen Rat nicht mehr angehören.

Angesichts des bevorstehenden Wechsels ging es in der Sitzung denn auch nicht mehr um politische Weichenstellungen. Viel mehr standen noch zahlreiche Ehrungen auf der Tagesordnung. Petra Lausch als Vertreterin des Städte- und Gemeindebundes nahm die Auszeichnungen vor.

Zwei Ratsmitglieder machten mit sechs Wahlperioden die 30 Jahre voll – Adolf Bauer, Jochen Niemann und Hermann Rust (UWG). Auch Bürgermeister Klaus Groß (FDP) ist seit 30 Jahren Ratsmitglied – bis 2001 als „normaler“ Abgeordneter, anschließend fünf Jahre als ehrenamtlicher Bürgermeister und seit 2006 als hauptamtlicher Rathauschef.

Für 20 Jahre im Rat wurden geehrt: Friedrich Ahrenholtz (UWG), Uwe Hamjediers (SPD), Heino Hots (CDU), Uwe Kroon (SPD), Hermann Nee (UWG), Frank Oeltjen (SPD) und Lars Schmidt-Berg (CDU).

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.