• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Nach 22 Jahren Wechsel an Vereinsspitze

07.04.2009

NETHEN Beim Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen endete eine Ära. Nach 22 Jahren an der Spitze des Vereins gab Vorsitzende Ingrid Mandel ihr Amt ab. In den mehr als zwei Jahrzehnten ihrer Amtsführung hat sie den Verein zu einem modernen Musikzug geführt. Stehend applaudierten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung und würdigten damit die Verdienste der scheidenden Vorsitzenden.

Ihr Nachfolger wurde Joachim Poelmeyer, dem „die Arbeit in diesem Verein ungeheuer viel Freude bereitet“.

Im Rückblick erinnerte Ingrid Mandel an 44 Auftritte des Vereins im vergangenen Jahr. 43mal dabei war Thomas Kaper, 41mal marschierte Ina Schäfer mit. Beide erhielten für ihr Engagement Urkunden. Geehrt wurden auch treue Mitglieder. Seit 5 Jahren dabei Patrik Poelmeyer, Kerstin Wilksen, Jannik Wintermann, Svenja, Malte Jungklaß und Melissa Exner, seit 10 Jahren spielt Mathias Fischer mit, seit 15 Jahren Sandra Budelmann, Thomas Kaper, Jens Mandel sowie Tina und Nicole Maschmann. Michael Piepersjohanns, Lars und Sven Blohm gehören seit 20 Jahren dazu, Ute Wintermann bereits seit 25 Jahren und Klaus-Dieter Bohemann seit 35 Jahren.

Bei den Neuwahlen wurde Carina Wilksen zur stellvertretenden Kassenwartin ernannt. Sven Blohm und Heiner Mandel wurden als zweiter bzw. dritter Drummajor wiedergewählt, ebenso wie Ina Schäfer als zweite Schriftführerin und Lore Kaper als Uniformwartin.

Beschlossen wurde, dass die „Kükengruppe“ nach Ostern wieder sonnabends stattfinden soll. Interessierte Kinder ab sechs Jahren sind jederzeit Willkommen. Der erste Übungsnachmittag nach Ostern ist der 18. April. Geübt wird in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Nethen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.