• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Nach Pensionierung ins neue Amt

19.03.2014

Wiefelstede Der frühere Wiefelsteder Bürgermeister Helmut Völkers ist nun der neue 1. Vorsitzende des Ortsbürgervereins Wiefelstede. Er wurde auf der Jahreshauptversammlung am Dienstag im Hof Kleiberg gewählt. Völkers bekam dafür sämtliche Stimmen der 56 Anwesenden.

„Ich hatte mir schon überlegt, was ich den Leuten sage, die mich nicht wählen, aber das brauche ich ja jetzt nicht“, meinte der neue Mann an der Spitze. „Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass ich so kurz nach der Pensionierung schon wieder ein neues Amt angeboten bekomme“, so Völkers. Der 1. Schriftführer Dieter Schröder wurde in seinem Amt bestätigt und Tanja Bruns bekam alle Stimmen als 2. Schriftführerin.

Heiko Tietjen bedankte sich bei dem im Dezember 2013 zurückgetretenen 1. Vorsitzenden Gerhard Preuß, der „einiges im Verein bewegt hätte“, so Tietjen. Mit Bedauern habe er die Abspaltung der „Späälköppel Wiefelstä“ vom Ortsverein aufgenommen, die einen eigenen Verein gegründet hatte. Der Vorstand habe sich im vergangenen Jahr 15-mal zu ordentlichen und mehrmals zu außerordentlichen Sitzungen getroffen, und der Verein zähle rund 360 Mitglieder. Tietjen berichtete unter anderem vom Neujahrsempfang, vom „Schwedischen Abend“, Tag der offenen Tür mit Eröffnung der Boulebahn und dem Jazzfrühschoppen.

Die „Danzköppel Wiefelstä“ zählt zurzeit 19 Mitglieder. „Aber nicht alle können mehr tanzen, deshalb suche ich dringend Nachwuchs“, so der Leiter Franz Schirakowsky. Als Leiter der „Spinnköppel Wiefelstä“ konnte er unter anderem von der Teilnahme am Spinnwettbewerb in Rodenkirchen berichten.

In „plattdüütsch“ berichtete Ingeborg Huisken von den Aktivitäten der „Plattdüütschköppel“. Der „Männersingkreis“ sei mit 26 Solisten sehr stabil in der Anzahl, berichtete Karl-Heinz Dirks, er wünsche sich aber auch ein paar jüngere Herren im Chor.

Im Beisein des Steuerberaters Jens Fischbeck und des Notars Uwe Niemann wurden weitgehend „redaktionelle“ Veränderungen an der Satzung vorgenommen, die von den Mitgliedern einstimmig bestätigt wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.