• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Ehrung Der Gemeinde Rastede: Wer soll mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet werden?

14.01.2020

Rastede Die Gemeinde Rastede möchte in diesem Jahr wieder Personen oder Gruppen, die sich um das Gemeinwesen besonders verdient gemacht haben, ehren. Bis zum 31. März werden deshalb Vorschläge für den Bürgerpreis entgegengenommen. Die Ehrung soll im Herbst im Palais Rastede stattfinden, teilt die Verwaltung in einer Pressenotiz mit.

„Alle Rasteder Vereine und Gruppen werden in den nächsten Tagen mit der Bitte angeschrieben, Vorschläge für den Bürgerpreis zu unterbreiten“, berichtet Rastedes Pressesprecher Ralf Kobbe. Jede Person oder Personenvereinigung kann jedoch nur maximal einen Vorschlag abgeben. Die Vorschläge müssen zudem ausführlich begründet werden, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus. Eine Jury, der jeweils ein Mitglied der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sowie der Bürgermeister angehören, wählen aus den eingereichten Vorschlägen die zu ehrenden Personen oder Gruppen aus.

Der Bürgerpreis wird seit dem Jahr 1998 von der Gemeinde verliehen. Bis zum Jahr 2008 wurde der Preis jährlich vergeben, seitdem wird er nur noch alle zwei Jahre verliehen. 2018 waren Karl-Heinz Eilers (Wahnbek), Erich Kuhlmann (Ras­tederberg) und Hans-Günter Speetzen (Rastede) ausgezeichnet worden. Seit 1998 wurde der Bürgerpreis an mittlerweile 73 Personen oder Gruppen verliehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weitere Informationen erteilt im Rathaus Ralf Kobbe, der auch die Vorschläge auf dem Postweg oder unter E-Mail kobbe@rastede.de entgegennimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.