• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Mehr junge Menschen für politische Arbeit begeistern

21.11.2018

Rastede Die Junge Union (JU) Ammerland hat einen neuen Vorstand: Jascha Peer Buchweitz wurde jetzt als Vorsitzender bei der Mitgliederversammlung im „Zollhaus“ in Rastede einstimmig wiedergewählt. Der 25-jährige Verwaltungsbeamte, der bei der Stadt Wilhelmshaven arbeitet, ist zugleich Mitglied des JU-Landesvorstandes und leitet den Kreisverband seit 2017.

Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Jann-Theo Dirksen (19) aus Westerstede und Alexander von Essen (28) aus Rastede gewählt. Von Essen wurde erst kürzlich als Bürgermeisterkandidat der Rasteder CDU nominiert. Der Vorstand wird komplettiert durch Kreisgeschäftsführer Cedric Hinrichs (Bad Zwischenahn), Kreisschatzmeister Lennart Köhn (Rastede) und die Beisitzer Christoph Dörr (Rastede), Jonathan Hungerland (Edewecht), Malin Meyer-Olden (Rastede), Merle Meyer-Olden (Rastede) und Johannes Zingel (Rastede).

„Wir wollen 2019 vor allem nutzen, um mehr junge Menschen für unsere Arbeit zu begeistern“, sagte Buchweitz. Die Voraussetzungen hierfür seien gut, da Politik derzeit wieder mehr Menschen zum Mitdiskutieren anrege. Gemeinsam wolle man die Präsenz der Jungen Union in allen Ammerland-Gemeinden erhöhen und bereits jetzt geeignete Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 aufbauen. Insbesondere junge Frauen wolle man ermutigen, sich über die JU politisch zu engagieren und für politische Ämter zu kandidieren.

„Auf uns warten in 2019 einige spannende Aufgaben“, sagte Buchweitz. „Insbesondere im Bürgermeisterwahlkampf werden wir stark mitmischen und unsere Kandidaten unterstützen.“

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.