• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Seit 25 Jahren Belange der Älteren im Blick

05.02.2016

Rastede Die Senioren-Union Rastede feiert 25-jähriges Bestehen. Der Festakt unter dem Motto „Zukunft braucht Erfahrung“ findet am Sonntag, 7. Februar, ab 15 Uhr im „Hof von Oldenburg“ in Rastede, Oldenburger Straße 199, statt.

Die Senioren-Union wurde 1991 gegründet. Wie es in der Einladung heißt, habe der Gründungsvorsitzende Erich Kathmann seinerzeit vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung betont, dass der Anteil der Älteren ab 60 Jahre zukünftig weiter anwachsen und damit immer mehr gesellschaftspolitisches Gewicht bekommen werde.

Kathmann führte die Senioren-Union bis 1999, danach folgte Werner Döding bis 2005. Bis 2007 übernahm Günter Lange vertretungsweise das Amt des Vorsitzenden, dann wurde Klaus Meyer-Olden zum Vorsitzenden gewählt. Bereits bei seinem Amtsantritt erklärte er, dass er nur für zwei Jahre zur Verfügung stehen könnte. Sein Nachfolger wurde 2009 Adolf Marxfeld, der nun seit sechs Jahren die Senioren-Union Rastede führt.

Einmal im Monat bietet die Senioren-Union ihren Mitgliedern eine Veranstaltung an. Das Spektrum umfasst Ausflüge, Filmvorträge und anderes mehr. Mitglied werden kann, wer das 60. Lebensjahr vollendet hat und nicht Mitglied einer anderen Partei als der CDU ist.

Bei der Feierstunde am Sonntag wird Landrat Jörg Bensberg den Festvortrag halten. Den musikalischen Rahmen gestaltet die Blechbläsergruppe unter der Leitung von Maik Schneider. Es gibt auch eine Kaffeetafel.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.