• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Sie engagieren sich für Ältere

06.05.2016

Apen Endlich hat die Gemeinde Apen wieder einen vollständigen Seniorenbeirat. Den Vorsitz übernimmt der 71-jährige Eberhart Hoffmann, der 50 Jahre in der Versicherungsbranche tätig war und derzeit für die SPD im Gemeinderat sitzt. Ihm zur Seite steht seine Stellvertreterin Gerda Nagel, die dieses Amt auch im ehemaligen Seniorenbeirat innehatte.

In der von Fachbereichsleiter Henning Jürgens geleiteten Sitzung im Aper Rathaus konnten zunächst alle Kandidaten ihr Interesse bekunden. Die 18 anwesenden, in der Gemeinde engagierten Senioren sowie Vertreter von Vereinen und Institutionen, die sich um die Belange Älterer kümmern, wählten dann zunächst in einer offen Wahl die Mitglieder des Seniorenbeirats für drei Jahre. Die Anzahl der Mitglieder ist nicht begrenzt. Alle elf Bewerber wurden von den Anwesenden einstimmig in den Beirat gewählt. In einem zweiten Schritt bestimmten die neuen Seniorenbeiratsmitglieder in geheimer Wahl einen Vorsitzenden, einen Stellvertreter und einen Schriftführer.

Bei der Wahl zum Vorsitzenden lag Eberhart Hoffmann deutlich vor Annemarie Jung. Die 77-jährige Gerda Nagel setzte sich bei der Wahl zur Stellvertreterin ebenfalls gegen Annemarie Jung durch. Schriftführer Johannes Alberding hatte keine Konkurrenz und wurde einstimmig gewählt. Der 65-Jährige hatte das Amt schon im ehemaligen Seniorenbeirat inne.

Im Seniorenbeirat bleiben außerdem die bisherigen Mitglieder Harald Schmidt, Anita Post und Johanne Göttig. Neu dabei sind neben Eberhart Hoffmann auch Jochen Nagel, Hans-Jürgen Janssen, Karin Beckmann, Albrecht-Erich Krause und Annemarie Jung.

Für das Amt des Seniorenbeauftragten gebe es drei Bewerber, teilte Henning Jürgens mit. Die Kandidaten werden sich in der nächsten Sitzung des Verwaltungsausschusses vorstellen. Die Aussschussmitglieder treffen anschließend eine Entscheidung. Spätestens Mitte Juni werde das Ergebnis verkündet.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.