• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Kommunalwahl: SPD schickt 24 Bewerber ins Rennen um Ratsmandate

31.05.2016

Rastede Der SPD-Ortsverein Rastede hat die Liste für die Kommunalwahl einstimmig verabschiedet. Die Sozialdemokraten treten mit 24 Kandidaten zur Wahl am 11. September an. Neun Kandidaten gehören aktuell der elfköpfigen SPD-Fraktion im Gemeinderat an. Nicht mehr kandidieren werden Dieter Güttler und Werner Skirde.

Die Liste wird angeführt vom Spitzenkandidaten und Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kramer (Rastede), gefolgt auf Platz 2 von Monika Sager- Gertje (Hahn). Platz 3 belegt Lars Krause (Leuchtenburg), Platz 4 Wilhelm Janßen (Ipwege) und Platz 5 Horst Segebade (Lehmdermoor).

Außerdem kandidieren Sabine Koopmann (Rastede), Kerstin Icken (Wahnbek), Rainer Meyer (Südende), Levent Süre (Rastede), Detlef Bredow (Hahn), Nadine Koopmann (Rastede), Jöran Gertje (Hahn), Wolfgang Schmitt (Rastede), Petra Güttler (Rastede), Hans-Walter Schmidt (Neusüdende), Roman Schwalbe (Nethen), Tobias zum Buttel (Loy), Hans-Joachim Hein (Rastede), Bernd Evers (Leuchtenburg), Robert Dust (Rastede), Petra Lange (Rastede), Rolf Onken (Rastede), Rainer Kuck (Rastede) sowie Benjamin Dau (Rastede).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir wollen mit unseren Kandidaten die Interessen aller Bürger vertreten“, sagt der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen. „Wir stellen die zweitgrößte Fraktion und haben hervorragende Leute in unseren Reihen. Unser erklärtes Ziel ist es, noch weitere ein oder zwei Sitze hinzuzugewinnen und die Mehrheitsverhältnisse in Rastede zu verändern, um so unsere Ideen für eine nachhaltige und gute Kommunalpolitik für ein liebenswertes Rastede gemeinsam mit den Bürgern umzusetzen. Wir – gemeinsam für Rastede“, sagt Janßen. Große Zustimmung habe bei den Mitgliedern auch das Wahlprogramm gefunden.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.