• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Politik: SPD sucht Dialog mit Ortsbürgervereinen

08.07.2015

Ofen „Die Nähe zu den Bürgern ist uns wichtig. Wir möchten mit ihnen ins Gespräch kommen und sind offen für ihre Ideen“, sagt Dr. Peter Wengelowski, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Bad Zwischenahn. Deshalb gehen die Sozialdemokraten neue Wege und treffen sich mit den Ortsbürgervereinen in den Bauerschaften zum Gespräch.

Nach einem ersten Termin in Petersfehn, traf sich die SPD nun mit den Ofenern. Dabei machte sich der SPD-Vorstands gleich ein Bild vom neuen Dorfgemeinschaftshaus in Ofen. „Wir sind stolz auf unser neues Haus und freuen uns auf viele tolle Veranstaltungen unter diesem Dach“, so Ortsbürgervereinsvorsitzender Dr. Alard Meyer.

Beim Ortsbürger- und Heimatverein Ofen kam die Idee mit dem Dialog zwischen Politik und Bürgern gut an. Er äußerte den Wunsch, dass wieder mehr Ratsmitglieder an den Sitzungen teilnehmen. Thematisiert wurde unter anderem der schlechte Zustand einiger Straßen. Auch bei der Parksituation gibt es an einigen Stellen Probleme. Die Zukunft Ofens und mögliche Baugebiete waren ebenfalls Thema. „Insgesamt sind wir in Ofen aber sehr zufrieden, wir sind stolz auf unser Dorf“, so die einhellige Meinung des Ortsbürgervereins.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die SPD wird ihre Dialogtour fortsetzen. Als nächstes steht ein Gespräch mit dem Ortsbürger- und Heimatverein Rostrup auf dem Plan.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.