• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Tanja Pohl bleibt Vorsitzende der CDU

14.03.2019

Spohle Tanja Pohl ist die alte und neue Vorsitzende der CDU Wiefelstede. Sie wurde bei der Mitgliederversammlung im „Spohler Krug“ einstimmig wiedergewählt. Die 46-Jährige steht seit 2016 an der Spitze des Gemeindeverbandes. Stellvertretende Vorsitzende sind Jan-Henning Büsselmann aus Wiefelstede, er wurde wiedergewählt, sowie Jörn Eilers aus Spohle, der als Nachfolger von Jürgen Meyer neu gewählt wurde. Neue Schriftführerin ist Sabine Mangold-Will aus Metjendorf: Sie folgt Ulf Schnakenberg nach, der nun ebenso neuer Beisitzer ist wie Jürgen Euler aus Wiefelstede.

Den gewählten Vorstandsmitgliedern gratulierten auch der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke, der Bundestagsabgeordnete Stephan Albani sowie der Europaabgeordnete Dr. Stefan Gehrold von der EVP-Fraktion. Dieser berichtete über die aktuelle Lage in Europa, über Veränderungen und die Notwendigkeit, am 26. Mai bei der Europawahl seine Stimme abzugeben.

Der CDU-Gemeindeverband wurde im März 1965 im „Müsselkrug“ in Borbeck von gerade mal acht Mitgliedern gegründet. Der erste 1. Vorsitzende war August Holthusen aus Metjendorf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.