• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Sitzung: UWG freut sich über viele Kandidaten

09.05.2016

Apen Christian Neemann bleibt zweiter Vorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Apen. Er wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern einstimmig in seinem Amt bestätigt. Somit besteht der Vorstand der UWG Apen aktuell aus dem Vorsitzenden Frerich Wilken, dem 1. Stellvertreter Hans Kock, Schriftführer Rainer Janssen und Kassenwart Rudolf Grusemann. Der Vorsitzende Frerich Wilken freute sich darüber, mit dem eingespielten Team weiter arbeiten zu können.

Zum Kassenprüfer wählten die Mitglieder Stefan Bünnemeyer, der im nächsten Jahr gemeinsam mit Dieter Schröder die Finanzen der Wählergemeinschaft prüft.

Frerich Wilken begrüßte mehr als 20 Mitglieder und Gäste zur Sitzung. In seinem Jahresbericht blickte Wilken auf die Arbeit des Vorstandes zurück. Begrüßen konnte Wilken auch Sylvia Bäcker, Kreisvorsitzende der UWG Ammerland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwart Rudolf Grusemann gab einen Überblick über die Finanzen. Die angesammelten finanziellen Mittel sollen insbesondere für den anstehenden Kommunalwahlkampf genutzt werden. Darüber hinaus berichtete der Fraktionsvorsitzende der UWG-Ratsfraktion, Hartmut Orth, über die aktuellen Themen der Ratsarbeit. Die Fraktion in der Konstellation Hartmut Orth, Rainer Willjes, Christian Martens und Frerich Wilken arbeite sehr gut zusammen. Viele Beschlüsse im Rat würden die Handschrift der UWG tragen.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Vorbereitung auf die am 11. September anstehende Gemeinderats- und Kreistagswahl. Erfreulicherweise gebe es in diesem Jahr viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich unabhängig und ohne Parteizugehörigkeit für die Gemeinde Apen engagieren möchten und der Kandidatenliste der UWG zugehören werden, teilte Wilken mit.

Die Liste der UWG wird Ende Mai beschlossen. Die Liste ist derzeit noch nicht abschließend, es werden noch Kandidaten gesucht. Wer Interesse hat, kann sich bei Bernd-Thomas Scheiwe, Telefon   04489/1344, oder Christian Martens, Telefon  04489/ 670437, melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.