• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Viel vor zum Wohle des Ortes

11.02.2014

Ofen Vorgenommene Aufgaben, aber auch erledigte Maßnahmen sowie Umfeld-Aktivitäten ließ der Vorsitzende des Ortsbürger- und Heimatvereins Ofen, Dr. Alard Meyer, auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im überfüllten Clubraum des „Tourist-Hotel“ Revue passieren, denn das sei der „Grundstock für die Arbeit vor morgen“. Zum Wohle der Ortschaften habe sich der Verein viel vorgenommen.

„Es war ein üppiges Jahr, ein erfolgreiches Jahr“, hob auch das kommissarische Vorstandsmitglied August Lehmann hervor. Die Entwicklung des Leitbildprozesses sei ein spannendes Projekt, um noch spannender in das nächste Jahr hineinzublicken. In Zusammenarbeit mit anderen Vereinen soll das vorgestellte Leitbild des Vereins zum Leitbild des Ortes weitergeführt werden.

Für die Bauerschaft Ofen hatte der verstorbene Friedrich Hempen für eine Begegnungsstätte sein Vermögen zur Verfügung gestellt (die NWZ berichtete). Erbe ist die Gemeinde, die dafür eine Stiftung eingerichtet habe, berichtete Bürgermeister Dr. Arno Schilling. Stiftungszweck sei der Betrieb und Unterhalt des Dorfgemeinschaftshauses, das „Friedrich-Hempen-Haus“ heißen wird. Mit dem Ortsbürgerverein werde eine Nutzungsvereinbarung getroffen. Axel Heyne vom Gebäudemanagement der Gemeinde stellte den interessierten Gästen Einzelheiten zum Gemeinschaftshaus vor, das am 30. Oktober, dem 75. Geburtstag des Stifters, eröffnet werden soll. Ein Saal, versehen mit einer mobilen Trennwand, werde etwa 100 Besucher raufnehmen können. Das Haus sei auf eine vielseitige Nutzung ausgerichtet, so Heyne.

Bei den turnusmäßig stattfindenden Vorstandswahlen wurden Vorsitzender Meyer, seine Stellvertreterin Edeltraud Schneider-Hassel und Kulturwart Harald Bolting in ihren Ämtern bestätigt. Schriftführer Matthias Brucke stand aus beruflichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde August Lehmann. Kassenwart Helmut Ohlert führt das Amt kommissarisch weiter, da sich ein Nachfolger für ihn nicht fand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.