• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Politik: Voßbarg soll ausgebaut werden

03.04.2017

Rastede Mit einer ganzen Reihe von Themen beschäftigt sich an diesem Montag, 3. April, in öffentlicher Sitzung der Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Straßen in Rastede (16 Uhr, Rathaus).

Vorne an steht die Beratung über die achte Änderung des Bebauungsplans 6 E „Rastede Ortskern“. Die Verwaltung schlägt vor, auf den Grundstücken Eichendorffstraße 3 bis 9 eine Mehrfamilienhausbebauung zuzulassen. Ein konkretes Vorhaben gibt es für diesen Bereich. Die Firma Mayer & Dau Immobilien möchte das alte Pfarrhaus abreißen lassen und dort ein Fünfparteienhaus bauen.

Im weiteren Verlauf der Sitzung geht es dann um den geplanten Ausbau der Straße Voßbarg in Rastede. Die Verwaltung wird den vorgesehenen Straßenquerschnitt vorstellen. Geplant ist eine neun Meter breite Verkehrsfläche. Diese soll sich aufteilen in eine 5,50 Meter breite Fahrbahn, einen drei Meter breiten Geh- und Radweg auf der Nordseite (inklusive Hecke) und einen südlichen Seitenstreifen von 0,50 Meter Breite.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ferner beschäftigt sich der Ausschuss mit dem Deckenprogramm für 2017 und 2018. Für die Sanierung verschiedener Gemeindestraßen sollen in diesem Jahr rund 250 000 Euro und im kommenden Jahr gut 500 000 Euro ausgegeben werden.

Neben einigen weiteren Themen wird es schließlich auch um die Änderung mehrerer Bebauungspläne gehen. Es handelt sich dabei um Flächen, die ursprünglich als Spielplatz vorgesehen waren, künftig aber für eine Wohnbebauung zur Verfügung stehen sollen. Zu Beginn und am Ende der Sitzung wird eine Einwohnerfragestunde eingerichtet. Alle Unterlagen zur Sitzung gibt es unter


     www.rastede.de/politik/bi 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.