• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Wasseracht:

05.05.2006

QUERENSTEDE Oltmanns würdigt Engagement der ausgeschiedenen Ausschussmitglieder. Rund 100 Schaubeauftragte gewählt.

Von Otto Renken QUERENSTEDE - Der im März von den Mitgliedern der Ammerländer Wasseracht gewählte Verbandsausschuss trat jetzt in der „Querensteder Mühle“ zur konstituierenden Sitzung zusammen. Zu den Aufgaben der 16 Vertreter im Verbandsausschuss zählen u.a. Beschlussfassungen zur Änderung der Satzung und der Verbandsaufgaben sowie Wahl des Vorstandes und des Verbandsvorstehers, Festsetzung des Haushaltsplanes und Entlastung des Vorstandes. Für die Amtszeit 2006 bis 2011 wurden die Ausschussmitglieder vom Verbandsvorsteher Dieter Oltmanns, Apermarsch, auf die im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit obliegenden Pflichten hingewiesen. Im weiteren Verlauf wurden die von den Mitgliedern vorgeschlagenen rund 100 Schaubeauftragten gewählt, deren Aufgabe insbesondere die Überwachung der Gewässerunterhaltungsmaßnahmen im gesamten Verbandsgebiet ist.

Für 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verbandsausschuss wurden Bernhard Oeltjendiers, Ocholt, und Friedrich Dreyer, Ohrwege, mit Ehrenurkunden und Buchpräsenten geehrt.

Mit dem Zitat des irischen Nobelpreisträgers George Bernhard Shaw „Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, warum die meisten Menschen sich vor ihr fürchten“ würdigte Verbandsvorsteher Oltmanns das Engagement der ausgeschiedenen Ausschussmitglieder und die von ihnen übernommene Verantwortung. In ihre Amtszeit fiel u.a. der Umbruch von einer auf Entwässerung und Melioration geprägten Wasserwirtschaft hin zur ganzheitlichen Betrachtung der Gewässer als Bestandteil von Natur und Landschaft bei Maßnahmen der Gewässerunterhaltung, Hochwasserschutz und Sicherstellung des Wasserabflusses.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.