• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Spitzenteilnahme beim Behörden-Blutspendetermin

15.07.2019

Westerstede Der 14. Blutspende-Aufruf des Landkreises Ammerland ist in diesem Jahr besonders erfolgreich gewesen: 96 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises, der Stadt Westerstede, des Finanzamtes, des Katasteramtes, des Amtsgerichts sowie der Polizei spendeten gemeinsam 45 Liter Blut. Das war seit 2006 (97), beim ersten Behördenblutspendetermin, das Jahr mit den meisten Teilnehmenden, hieß es aus der Pressestelle des Landkreises.

Blutkonserven sind bei vielen Operationen und Erkrankungen unverzichtbar. Doch dieses lebenswichtige Element wird immer knapper, so dass es selbst an großen Kliniken gerade in der Urlaubs- und Ferienzeit immer wieder zu Engpässen kommt. „Erst wenn’s fehlt, fällt‘s auf. Deshalb haben wir diesen Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes inzwischen fest in der Sommerzeit bei uns im Kreishaus installiert, um durch diese Aktion während der Arbeitszeit möglichst viele Kolleginnen und Kollegen für die Blutspende zu gewinnen und sind erfreulicherweise sehr erfolgreich. Deshalb werden wir diesen Termin auch im Oktober noch einmal anbieten“, kündigte Dezernent Ralf Denker, selbst langjähriger Blutspender, an. Dorothea von Contzen, Leiterin des DRK-Blutspendedienstes Team 38, freute sich besonders darüber, dass sich auch mehr Menschen (2019: 12, 2018/17: 10) als in den Vorjahren erstmals zum Aderlass entschlossen haben: „Wir hoffen, dass diese nicht nur einmal spenden, sondern zu Dauerblutspendern werden!“

Blut spenden und damit eventuell Leben retten kann jeder gesunde Mensch von 18 bis 73 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm auf die Waage bringt. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Infos unter Telefon   08 00/1 19 49 11.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.