• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Markus Berg will Bürgermeister werden

01.06.2018

Westerstede Kaum hatte Bürgermeister Klaus Groß (FDP) am Mittwoch seinen Rückzug vom Bürgermeisteramt verkündet, da tagte die CDU bereits zu dem Thema. „Wir haben die Tagesordnung unserer Vorstandssitzung spontan erweitert“, berichtete Ratsherr Markus Berg. Und er warf dort als erster auch seinen Hut in den Ring. „Ich werde bei unserem parteiinternen Auswahlverfahren kandidieren“, so Berg zur NWZ.

Und das läuft so: In diesen Tagen erhalten die CDU-Mitglieder einen Brief mit den Details. Bis Ende Juli können sie ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklären. Mitte August wird es dann eine Mitgliederversammlung geben, auf der die Kandidatin oder der Kandidat gewählt wird. Einig ist sich der Vorstand, dass 2019 ein Parteimitglied für die Union antreten soll. Die Unterstützung eines externen Bewerbers ist diesmal nicht vorgesehen.

Trotz ihrer schnellen Reaktion kam die Ankündigung von Groß für die CDU völlig überraschend. Er sei ein sehr guter Bürgermeister „und wir hätten es sehr begrüßt, wenn er die gesamte Legislaturperiode bis 2021 durchgemacht hätte“, hieß es vom CDU-Vorstand. Gleichwohl habe man aber auch Respekt vor seiner Entscheidung.

Groß wird sein Amt im Oktober 2019 räumen. Er ist dann 65 einhalb Jahre alt. Die Wahl seines Nachfolgers oder der Nachfolgerin wird wohl im Mai 2019 stattfinden.
Im Bericht über Groß’ Amtsverzicht hatte sich leider ein Fehler eingeschlichen. Groß hatte 2014 nicht gegen Hermann Rust, sondern gegen Hermann Nee (beide UWG) die Wahl gewonnen.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.