• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Westersteder Gastwirt will Bürgermeister werden

15.08.2018

Westerstede In dieser Woche nominieren CDU und SPD ihre Kandidaten für die Bürgermeisterwahl. Einen Schritt weiter ist schon Heinz Severin. Der angestellte Gastwirt (Bauernstube) hat seine Wahlunterlagen bereits im Rathaus eingereicht. Und mit 210 Unterstützer-Unterschriften hat er auch mehr als die 170 erforderlichen.

Politisch ist der 63-Jährige ein unbeschriebenes Blatt. „Ich will frischen Wind bringen“, sagt der studierte Sozialarbeiter. Auch Verwaltungserfahrung hat er nicht, trotzdem traut er sich das Amt zu. „Mich haben viele angesprochen, dass ich es machen soll“, sagt Severin, der seit 15 Jahren in Westerstede lebt.

Was man als Bürgermeister für Aufgaben hat, darüber hat er sich bei seinem Bruder informiert, der im Harz stellvertretender Bürgermeister ist. Severin will sich für mehr Verkehrsberuhigung und Tempo-30-Zonen stark machen und den Weihnachtsmarkt zurück auf den Marktplatz holen.

Neben ihm haben auch Frank Lukoschus (SPD) und Michael Rosner (UWG) ihre Kandidatur angekündigt. Diese müssen noch auf Mitgliederversammlungen abgesegnet werden. Bei der CDU kommt es an diesem Mittwoch zur Kampfabstimmung. Markus Berg, Ralf Denker und Hansi Kuhlmann treten an. Bisher einzige Kandidatin ist Hilke Hinrichs (parteilos), die Allgemeine Vertreterin von Bürgermeister Klaus Groß.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.