• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Krummacker kandidiert auf Wangerooge

14.05.2018

Westerstede /Wangerooge Die Wangerooger wählen am 17. Juni einen neuen Bürgermeister. Vier Kandidaten haben sich gemeldet, darunter der Westersteder Nils Krummacker. Der 55-jährige Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Marketing wurde von der FDP aufgestellt.

Der gebürtige Oldenburger war viele Jahre Vorsitzender der FDP Oldenburg und 15 Jahre lang Mitglied der FDP-Fraktion im Oldenburger Rat. Er ist Vertriebsleiter einer mittelständischen Maschinenbaufirma im Ammerland. 2017 war er FDP-Kandidat für den Bundestag.

Er habe beruflich bereits mehrfach auf Wangerooge zu tun gehabt, erklärte Krummacker. Durch seine 30-jährige Berufserfahrung in leitender Funktion mit Personalverantwortung für bis zu 60 Mitarbeiter sehe er sich gut gerüstet für die Aufgabe auf Wangerooge. Und außer Frage stehe, dass er seinen Wohnsitz auf die Insel verlegen würde.

Nils Krummacker

(FDP) ist 55 Jahre und lebt in Westerstede: Der gebürtige Oldenburger war viele Jahre Vorsitzender der FDP Oldenburg und 15 Jahre lang Mitglied der FDP-Fraktion im Oldenburger Rat. Er ist Vertriebsleiter einer mittelständischen Maschinenbaufirma im Ammerland. 2017 war er FDP-Kandidat für den Bundestag.

Weitere Nachrichten:

FDP | Bundestag

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.