• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Politik

Geld für Sport und Kultur

16.10.2019

Wiefelstede Das kostspieligste Projekt hat sich die Turn- und Sportgemeinschaft Bokel vorgenommen. Sie will ihren geschlossenen Unterstand hinter der Kleinsporthalle in Bokel erneuern. Die Konstruktion von 1982 habe insbesondere in der Dachkonstruktion erhebliche Feuchtigkeitsschäden, führt die Verwaltung in der Vorlage, die der Kultur- und Sportausschuss Dienstag, 22. Oktober, ab 17 Uhr (Ratssaal) berät, aus. Neben der TSG Bokel werde auch der OBV Bokel den Unterstand anteilig nutzen. Die voraussichtlichen Kosten werden von der Verwaltung auf 29 700 Euro taxiert. Sie empfiehlt, dem Verein einen Zuschuss in Höhe von 10 500 Euro€ zu gewähren.
Der Schützenverein Metjendorf will seinen Kleinkaliber-Schießstand modernisieren und ihn in eine elektronische Schießanlage umrüsten. In der Kostenkalkulation enthalten sind die Installation einer zweiten Fluchttür sowie Stahlblechplatten als Geschosssicherung. Der Verein geht von einer Investition in Höhe von 11 894,80 Euro aus. Nach den aktuellen Sportförderrichtlinien würde die Gemeinde 3964,93 Euro zuschießen, so die Empfehlung.
Der SV Eintracht Wiefelstede will für seine Trampolinspringer eine Longenanlage anschaffen. Die würde unter der Decke der Sporthalle montiert und könnte auch für den Schulsport genutzt werden. Mit einer Longe können in der artistischen Disziplin Trampolinspringen Stürze vom Sportgerät vermieden werden. Kosten: 2100 Euro plus 900 Euro für eine statische Prüfung der Deckenkonstruktion. Die Gemeinde würde sich laut Vorlage mit 1000 Euro beteiligen.
Der Schützenverein Wiefelstede beantragt Unterstützung zur Anschaffung eines Kompressors. Mit ihm werden die Pressluft-Kartuschen der Luftgewehre gefüllt, die den Druck erzeugen, um den Schuss abgeben zu können. 2750 Euro kostet ein Schützenkompressor. Die Verwaltung empfiehlt auch hier, eine Drittelförderung von 916,67 Euro zu gewähren.
Die Kultur soll nicht zu kurz kommen: Der Wiefelsteder Chor „Colourful Voices“ plant, seine Gesangsanlage zu erweitern. Das würde 1263,34 Euro kosten. Die Gemeinde würde laut der Vorlage für den Sport- und Kulturausschuss 421,11 Euro beisteuern.

Jens Schopp Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.