Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Standort Westerstede Raiffeisen investiert rund 3,5 Millionen in neues Logistikzentrum am Sternkamp


Das Lager füllt sich langsam: Hier entsteht ein großes Verteilzentrum.
Kerstin Schumann

Das Lager füllt sich langsam: Hier entsteht ein großes Verteilzentrum.

Kerstin Schumann

Westerstede - Das Hochregallager der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland-Ostfriesland füllt sich zusehends. Denn hier im Gewerbegebiet Klamperesch in Westerstede ist ein neues Logistikzentrum entstanden, das in rund zwei Wochen eröffnet werden soll.

7000 Palettenstellplätze

Auf rund 15 000 Quadratmetern Fläche ist eine neue Halle emporgewachsen. Allein 7000 Palettenstellplätze stehen zur Verfügung. Wurde vorher die Ware von fünf Standorten im Nordwesten verteilt – zwei davon im Ammerland – wird das Gebäude in Westerstede, Sternkamp 4, zum neuen Herzstück. Auch das kleine Altgebäude aus den 70er-Jahren wurde modernisiert und als Anbau integriert.

„Die Abläufe werden effizienter organisiert und sind EDV-gestützt. Es soll alles ökologischer und ökonomischer werden“, erklärt Hermann Mammen, einer der Geschäftsführer, die Gründe für den Neubau. So gehören auch Photovoltaik und Wärmepumpe zur Ausstattung. Vom neuen Verteilzentrum aus erfolgt die Auslieferung an Fachkunden aus der Land- und Baumschulwirtschaft. Dabei geht es um Ware vom Dünger bis zum Futtermittel. Auch Pflanz-Etiketten sind zu haben und werden auf Wunsch im Auftrag hergestellt. Auf dem Gelände befindet sich darüber hinaus eine Diesel-Tankstelle, die mit einer Kundenkarte genutzt werden kann. Die Leitung des neuen Logistikzentrums haben Rolf Frerichs und Björn Bohlken.

Hohe Investition

Die Arbeiten am neuen Gebäude begannen im Frühjahr 2020. Rund 3,5 Millionen Euro hat die RWG investiert, hinzu kamen die Kosten für den Umbau des Altgebäudes. Warum nun ausgerechnet Westerstede als Standort gewählt wurde, begründet Mammen mit der guten Verkehrsanbindung und den Platz für die Erweiterung. Die anderen Lager bleiben bestehen, jedoch nur zur Abholung. Diese Adressen sind jedoch nicht für den Endverbraucher: Hobbygärtner und Tierbesitzer finden das Sortiment in kleineren Gebinden in den Raiffeisenmärkten.

Kerstin Schumann
Kerstin Schumann Redaktion Westerstede
Artikelempfehlungen der Redaktion

Hallenfußball-Turnier um Klinker-Cup FC Zetel jubelt nach Final-Drama

Henning Busch Zetel

Machtübernahme vor 90 Jahren Als 64 Prozent des Jeverlandes NSDAP wählten

Theo Kruse Jeverland

Polizei Fahrer eines Kleinkraftrades flüchtet vor Kontrolle in Elsfleth

Ulrich Schlüter Wesermarsch

Verkehr Anwohner aus Cleverns und Rahrdum beschweren sich über „Raser“

Antje Brüggerhoff Jever

Sommerfest 2023 In Norden sind wieder die Straßenkünstler gefragt

Lokalredaktion Annika Schmidt Norden
Auch interessant